Fremdsprachen am SGS

   Bundeswettbewerb Fremdsprachen
10F1 gewinnt Sonderpreis beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Bundeswettbewerb Fremdsprachen SGS 2014 Klasse 10 F1
Die Klasse 10F1 mit ihrem Beitrag zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Die Klasse 10F1 hat für ihre Arbeit im vergangenen Schuljahr beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen den Sonderpreis für besondere Kreativität erhalten. Die Schüler hatten sich im Französischunterricht mit dem Thema Francophonie auseinandergesetzt und daraufhin beschlossen, einen Projekttag für die Klassenstufe 5 durchzuführen, der den jüngeren Schülern die unterschiedlichen französischsprachigen Länder vorstellen und sie so letztlich für das Französischlernen motivieren sollte. Die Angebote für die Fünftklässler reichten von Diavorträgen, über Quizz, Memory und andere Mitmachspiele bis hin zu einer Bautanzvorführung und den unterschiedlichsten kulinarischen Spezialitäten.
Abschließend wurden die vielen Informationen zu den unterschiedlichen frankophonen Ländern in einen Kurzfilm mit dem Titel „Maurice et le rêve des voyages“ gepackt, der dann gemeinsam mit einem „Bilderbuch“ beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen eingereicht wurde.
Belohnt wurde die Mühe der Schüler mit einer Urkunde von Bildungsminister Commerçon und einem Preisgeld von 120 Euro, das in ein gemeinsames Pizzaessen investiert wird.

P. Preßmar (Betreuungslehrerin)

  La chanson à l'école - Romain Lateltin am SGS - 14. November 2014
Chansonnier Romain Lateltin singt am Stadtgartengymnasium
 
Am Freitag, 14. November 2014 gab der Chansonsänger und Poet Romain Lateltin um 11 Uhr ein Konzert am Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten. Etwa 150 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 9 nahmen an dem Konzert des Künstlers teil.

Lateltin arbeitet zur Zeit an seinem fünften Studioalbum und ist in Frankreich bekannt durch seine Lieder „Râleur Made in France" und „Pas de chichi entre nous“. Seine Lieder sind frisch und jung, ebenso unterhält er sein Publikum gerne mit seiner kommunikativen Art. Er selbst lebt in Tartaras ub der Champagne.

Die Veranstaltung findet im Zusammenhang mit dem saarlandweiten Sprachenprojekt "La chanson à l'école“ statt, das Schülerinnen und Schülern die französische Sprache durch Musik näher bringen und gleichzeitig auch einen Anreiz schaffen soll, sich für das Kulturleben und die Sprache unserer Landesnachbarn zu interessieren.

Romain Lateltin am SGS  Romain Lateltin am SGS
Romain Lateltin stellte viele Stücke aus seinem aktuellen Programm "Râleur Made in France" vor.

  "La chanson à l'école" am SGS
Saarlandweites Sprachenprojekt "La chanson à l'école“ startet am Stadtgartengymnasium in Saarlouis

Kreis Saarlouis (pdl) "La chanson à l'école“ heißt das saarlandweite Sprachenprojekt, das Schülern die französische Sprache durch Musik näher bringen und gleichzeitig auch einen Anreiz schaffen soll, sich für das Kulturleben und die Sprache unserer Landesnachbarn zu interessieren. In französischer Sprache singende Musiker werden im Kontext dieses Projekts Konzerte an den weiterführenden Schulen geben. Mit einer Auftaktveranstaltung am Stadtgartengymnasium in Saarlouis (SGS) startete das neuartige Sprachenprojekt jetzt im Landkreis Saarlouis mit einem Konzert des Duos "Anna C & Barbiche".
Die Aula am SGS war gerappelt voll, als Schulleiterin Sabine Blatt die Ehrengäste, Bildungsminister Ulrich Commerçon und Landrat Patrik Lauer sowie Schüler des SGS und des Robert-Schuman-Gymnasiums in Saarlouis begrüßte. Pädagoge und Liedermacher Wolfgang Winkler, der vom Bildungsminister mit der Betreuung des Konzepts beauftragt worden ist, war ebenfalls zum Startschuss des Projekts gekommen. Landrat Patrik Lauer freute sich über die Initiierung dieses „linguistischen Vorbildprojekts“. „Musik ist ein hervorragendes Medium, um die Interessen an Sprachen zu wecken.  Und das Beste daran: Es macht dazu noch Spaß. Diese Idee des „leichten Lernens“ wollen wir didaktisch umsetzen und in die Schulen tragen.“ Gleichzeitig sei der Kreis Saarlouis durch den kulturellen Einfluss Frankreichs geradezu prädestiniert für solch ein tolles Sprachenprojekt, so der Landrat. Auch der Bildungsminister begrüßte die „Wiederbelebung“ des nunmehr bereits 25 Jahre alten Lernkonzepts, das in seiner Aufbereitung an die jungen Menschen des 21. Jahrhunderts angepasst worden sei. Es ginge darum, die gesungenen Texte im Unterricht sprachlich aufzuarbeiten und so den Spaß am Zuhören und Verstehen zu fördern, erklärte Commerçon. Insgesamt hat das französische Sängerduo im Zuge des Projekts fünf Konzerte an den weiterführenden Schulen im Landkreis Saarlouis geplant.

Chanson à l' école  Chanson à l' école

Das Duo „Anna & Barbiche“ boten den Gästen in der Aula des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten „Chansons“ in moderner Fassung dar.
pdl/ Foto: Brigitta Schneider

  Eröffnung des Chanson-Projekts „La chanson à l’école“
„La chanson à l’école mit dem französischen Duo "Anna C & Barbiche"

Montag, 30. Juni 2014, 11 Uhr
Gymnasium am Stadtgarten in Saarlouis

Chanson-Legende Charles Aznavour feierte gerade seinen 90. Geburtstag. Die aus Lothringen stammende Sängerin Patricia Kaas, berühmt geworden mit „Mademoiselle chante le blues“, ist die bekannteste zeitgenössische Vertreterin dieser anspruchsvollen Liedform. Obwohl das französische Chanson im Saarland immer einen besonderen Stellenwert einnahm, gerät es bei den jüngeren Menschen zunehmend in Vergessenheit. Schon in den 90-er Jahren wurde im Saarland das Projekt „Das Chanson in der Schule“ entwickelt, um einen Anreiz zu schaffen, sich für das Kulturleben und auch die Sprache des Nachbars zu interessieren. Bildungsminister Ulrich Commerçon hat das Projekt "La chanson á l'école“ wieder initiiert und den Französischlehrer und Liedermacher Wolfgang Winkler mit der Betreuung beauftragt. Ziel ist es, saarländischen Schülern über das Singen für die französische Sprache zu begeistern und damit eine zusätzliche Motivation zum Erlernen der französischen Sprache zu geben. Fünf Konzerte sind mit "Anna C & Barbiche" in weiterführenden Schulen geplant. Das französische Duo, das sind die Sängerin und Pianistin Anne Chargois und der Schlagzeuger Stéphane Martin, verkörpern das moderne Chanson.

„La chanson à l’école“ startet Bildungsminister Ulrich Commerçon offiziell zusammen mit dem Schirmherrn, Landrat Patrik Lauer, am Montag, 30. Juni um 11 Uhr im Gymnasium am Stadtgarten in Saarlouis. Mit dabei ist das Duo "Anna C & Barbiche".

Des Weiteren wird im Rahmen des Projekts eine CD mit Liedern auf Französisch und Deutsch produziert, die im kommenden Schuljahr an alle saarländischen Grundschulen verteilt wird. Einige dieser Lieder werden in Mitmachkonzerten an Grundschulen vorgestellt. In Saarlouis geschieht dies am 16. Juni um 11 Uhr in der Mehrzweckhalle im Vogelsang.

Wir laden Sie zum Start des Projekts „La chanson à l’école“ Mit dem Bildungsminister, Landrat sowie "Anna C & Barbiche"  am Montag, 30. Juni, um 11 Uhr in das Gymnasium am Stadtgarten in Saarlouis ein.

Mit besten Grüßen

Brigitta Schneider
Landkreis Saarlouis
Amt für Kreistagsangelegenheiten, Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (06831) 444-261
Fax (06831) 444-427
E-Mail: pdl@kreis-saarlouis.de

Diese Einladung können Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen (76 KB).

  Deutsch-französischer Austausch SGS - Collège Fulrad, Saargemünd
Gemeinsamer Schullandheimaufenthalt der Klasse 6F2 des SGS und der 6e biculturelle des Collège Fulrad, Saargemünd vom 2. bis 6. Juni 2014 in Oberthal

Zu Beginn unserer Klassenfahrt haben wir uns vor dem SGS getroffen. Dort haben wir auf unsere französischen Austauschpartner aus Saargemünd, die wir schon von mehreren Treffen kannten, gewartet.
Wir sind dann gemeinsam mit dem Bus nach Oberthal in die Jugendherberge gefahren. Dort angekommen startete sofort das Programm.  Alle Aktivitäten fanden in deutsch-französischen Gruppen statt.
In Gruppen aufgeteilt machten wir uns auf in den Wald, wo wir mit GPS-Geräten eine Geocaching-Wanderung unternahmen. Die Wanderung verlief querfeldein und über Stock und Stein. Nach der interessanten, aber auch anstrengenden Wanderung waren alle froh, als wir endlich in unsere Zimmer gehen konnten.
Am nächsten Tag stand für alle Klettern an der dortigen Kletterwand auf dem Programm (eine Gruppe am Morgen, die andere am Abend). Auch ein Teil der uns begleitenden Lehrer versuchte ihr Glück an der Kletterwand. Außerdem wurde von allen über den ganzen Tag verteilt eine Modenschau und  ein Sketch für den darauf folgenden Abend vorbereitet.
Am Mittwoch konnten wir wählen, ob wir segeln oder Mountainbike fahren wollten. Die Segler fuhren mit dem Bus an den nahe gelegenen Bostalsee. In mehreren Booten fuhren wir auf den See hinaus. Wir bekamen erklärt, wie man segelt. Damit jeder die verschiedenen Handgriffe, die zum Segeln  auf  einem Boot erforderlich sind, lernte, wurden die Positionen im Boot oft getauscht.
Am Abend folgte die Modenschau.
Am Tag darauf fand eine Mini-Olympiade statt. Auch hier waren wir wieder in Gruppen eingeteilt. Es galt sich bei Spielen wie z.B. beim Weitwurf als Gruppe zu beweisen.
Zum krönenden Abschluss fand eine große Grillparty mit Discomusik statt. Die Heimfahrt traten wir am Freitagmorgen nach erfolgter Siegerehrung an. Wir hatten eine interessante und erlebnisreiche Woche mit unseren französischen Austauschschülern!

R. Peschkes, J. Eckel (6F2)

SGS Austausch mit Saargemünd
Die deutschen und französischen Schülerinnen und Schüler in Oberthal

  Schüleraustausch SGS-Aix-en-Provence
Zweiter Besuch des Lycée Emile Zola aus Aix-en-Provence am SGS

Die Schüler/-innen der Klassen 10 und 11 sind mit ihren Lehrerinnen Cathy Garez und Angéla Escoda vom 1. bis 8. April zu Gast am SGS und in den deutschen Partnerfamilien.
Mit ihren deutschen "Corres" besuchen sie den Unterricht und erkunden nicht nur Saarlouis, sondern auch die Region mit ihren Schwerpunkten Saarbrücken, Völklingen und Trier. Der Abschiedsabend mit allen Beteiligten und den Eltern in unserem Schubistro schließt den Kreis. Wir danken unseren Eltern und Schülerinnen und Schülern für ihren unermüdlichen Einsatz und hoffen, dass es unseren französischen Partnern gut gefallen hat. Der Gegenbesuch in Aix-en-Provence steht am 15. Mai an, und wir erwarten selbstverständlich ebenso tolles Wetter wie jetzt!

A. Wanke und S. Blatt

Hier ein Foto vom Empfang im Saarlouiser Rathaus:

Besuch aus Aix-en-Provence im Rathaus Saarlouis

Empfang der deutschen und französischen Schüler im Rathaus Saarlouis durch Oberbürgermeister R. Henz

Schueler aus Aix im Malzbiergarten

Deutsche und französische SchülerInnen im Malzbiergarten des SGS

  Schüleraustausch der 6F2 mit dem Collège Fulrad in Saargemünd
Besuch aus Frankreich für die Klasse 6F2

Die Klasse 6F2 unserer Schule steht in einem regelmäßigen Austausch mit Schülern des Collège Fulrad in Saargemünd. Im nächsten Winter soll es sogar zusammen auf Skilehrfahrt in die französischen Alpen gehen. Am Dienstag, den 8. April konnten die Jugendlichen wieder einen gemeinsamen Schultag miteinander verbringen.
Der Austausch stellt ein neues Projekt da, in dem sich die beiden Klassen in den Jahrgangsstufen 6 und 7 mehrfach zusammenkommen.

Einige Termine des Austauschprojektes:

- November 2013: 1. Treffen in Saargemünd
- April 2014: Treffen in Saarlouis
- Juni 2014: Eine Woche gemeinsam im Schullandheim Oberthal
- Januar 2015: Eine Woche gemeinsame Skilehrfahrt in den französischen Alpen

Auf der deutschen Seite wird das Projekt von Frau Scheel betreut.

Schueleraustusch 6F2 Klasse
Gemeinsamer Unterricht der beiden Klassen

Austausch 6F2 Gruppenfoto 2014
Gruppenfoto der deutschen und französischen Schüler auf dem Pausenhof des SGS


  Verleihung der Cambridge-Zertifikate 
Am 17. Februar 2014 wurden unsere Schüler für Ihre Leistungen bei der Durchführung der Cambridge Zertifikate geehrt.

Cambridge Zertifikate Ausgabe

Die Cambridge-Absolventen des SGS mit Frau John, die unsere Cambridge-AG betreut, und Frau Rojan-Dettmer vom saar­ländischen Volkshochschulverband

  Projekttag "Francophonie" der Klasse 9F1 (SJ 2013/14)
Projekttag „Francophonie“

Francophonie SGS

Das Francophonie-Team mit Frau Preßmar

Die Klasse 9F1 nimmt im laufenden Schuljahr mit einem Projekt zu den Ländern in denen weltweit Französisch gesprochen wird am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Im Rahmen ihres Projekts gestalteten die Schüler am Donnerstag, den 30. Januar 2014 einen Projekttag für die Klassenstufe 5. Sie wollten den jüngeren Schülern zeigen, dass das Französische in vielen Ländern unterschiedlichster Art zu Hause ist und hatten hierfür keine Mühen gescheut. Jedes Land hatte in der Aula seinen eigenen Stand aufgebaut und ausgeschmückt. Die Fünftklässler konnten:
  • bei dem Schweizer Käsespiel, Emmentaler, Rivella oder eben Schokolade gewinnen;
  • ein Memory zu den tropischen Früchten der Seychellen lösen und diese dann auch probieren;
  • in Canada Hockey spielen;
  • in Algerien Bautanz lernen;
  • in Marokko typisches Brot probieren, einen Hirsesalat zubereiten und vieles mehr.
Francophinie SGS

Schülerinnen an einem der Stände in Aktion

Ihre Ergebnisse hielten die jüngeren Schüler in einem Fragebogen fest, den die Älteren im Anschluss an die Veranstaltung auswerteten und die besten Antworten mit einem Preis auszeichneten. Insgesamt hatten alle – wie die Fotos zeigen – nicht nur sehr viel Spaß, sondern haben auch allerhand Neues dazu gelernt!

P. Preßmar-Brun (Klassenlehrerin 9F1)

  DELF-Zertifikate am SGS
Verleihung der DELF-Sprachenzertifikate

DELF Zertifikate in der Bibliothek des SGS

Am vergangenen Freitag, 24. Januar 2014, war ein besonderer Tag für alle DELF-Absolventen des Jahres 2013! Die lang ersehnten offiziellen Diplome waren endlich angekommen!
Vormittags überreichten Schulleiterin Sabine Blatt und die Französischlehrer Anke Scheel und Holger Huppert 44 Schülern/innen der Klassenstufen 5 und 6 ihr Zertifikat der Niveaustufe A1. Am Nachmittag erhielten im Rahmen einer Feierstunde im Bildungsministerium 12 Schüler/innen ihre Diplome der Niveaustufen A2 und B1 aus der Hand von Kultusminister Ulrich Commerçon persönlich!

Commercon DELF Übergabe

Gratulation an alle DELF-Absolventen! Und weiter so! Die nächste DELF-Prüfungsrunde startet im Mai…

A. Scheel

   Austauschprogramme am SGS

Austauschprogramme am SGS

Sie können hier eine Übersicht zu den Austauschprogrammen als PDF-Datei herunterladen (ca. 578 KB).

 SGS ist Cambridge-Supplier School
Logo Cambridge

Seit vielen Jahren bereitet das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten (SGS) Schülerinnen und Schüler aller Alters- und Leistungsstufen auf die Englisch-Prüfungen der University of Cambridge vor. In An­erkennung für herausragendes Engagementwurde der Schule ein Ex­zellenzsiegel verliehen. Nur sehr wenigen Institutionen wird gestattet, dieses Logo offiziell zu führen.

Unsere Cambridge-Aktivitäten haben eine eigene Webseite, die Sie hier einsehen können.

  Saint Nazaire 2013
Bilder und kurze Berichte aus Saint Nazaire - Austausch 2013

Le collège en France - Manon Roland à St. Nazaire


La Plage - St. Nazaire

Der Abschlusstag

St Naz





 

  Schüleraustausch Saarlouis-St. Nazaire
Schüleraustausch mit Saint-Nazaire

Pünktlich zur 50-Jahr-Feier des Elysée-Vertrages steht der Schüleraustausch mit der Saarlouiser Partnerstadt Saint Nazaire für die Mittelstufenklassen wieder auf sicheren Beinen.

Vom 11. bis 18. März 2013 waren 35 Schüler der Collèges Manon Roland und Jean de Neyman aus St. Nazaire zu Gast bei ihren deutschen Austauschpartnern der Klassenstufe 8 aller drei Saarlouiser Gymnasien. Dank eines bunten Programms wurde die deutsch-französische Freundschaft rasch erlebbar und greifbar. Gemeinsame  Ausflüge nach Frankfurt und Mainz, sportliche und kulturelle Workshops, eine Stadtführung „von Schülern für Schüler“ halfen rasch die sprachlichen Barrieren zu überwinden. Höhepunkt für die Schüler und Schülerinnen war jedoch das Bowling während des  Abschlussabends.
Vom 8. bis 13. April werden sich 55 Saarlouiser Achtklässler auf die Reise nach St. Nazaire machen. Die Vorfreude ist groß, denn gestern beim Abschied auf dem Parkplatz in den Fliesen, floss doch die eine oder andere Träne.

Hier finden Sie weitere Schülerberichte und Fotos von der Austauschwoche mit St. Nazaire. Mainz und natürlich auch Saarlouis und Umgebung BEI SCHNEE haben den Franzosen besonders gut gefallen!

P. Preßmar (Koordination Fremdsprachen SGS)

Ausstauschschüler aus St. Nazaire in Mainz:
Gruppenfoto Schüler aus St. Nazaire in Mainz

Gruppenfoto Schüler aus St. Nazaire in Mainz

   Vorlesewettbewerb Französisch
Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs Französisch für die Klassenstufe 7 am Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten

Mit Gedichten von Jaques Prévert und Geschichten um den Petit Nicolas beteiligten sich fast 20 Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 7 am Vorlesewettbewerb Französisch, der in diesem Jahr Saarland weit zum zweiten Mal ausgetragen wird.
Vor einer Jury bestehend aus drei Französischlehrerinnen, drei Oberstufenschülerinnen des jetzigen Französisch E-Kurses und den beiden Fremdsprachenassistenten stellten sie die durchaus anspruchsvollen Textpassagen, die sie sich selbst ausgewählt und vorbereitet hatten vor. Alle Schülerinnen und Schüler waren mit Elan bei der Sache und es fiel der Jury nicht leicht, nur einen Schulsieger zu ermittelt.
Letztlich hatte jedoch Julia S. aus der 7F2 durch ihr ausdruckstarkes Lesen die Nase vorne und sie wird das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten am Freitag, den 19. April um 14:00 beim Finale des Vorlesewettbewerbs vertreten. Es findet in den Räumlichkeiten des Bildungsministeriums unter der Schirmherrschaft von Minister Ulrich Commerçon statt.

Wir wüschen Julia viel Erfolg!

Ein Dank geht an die Organisatorinnen des Wettbewerbs: Frau Preßmar und Frau Scheel!

Vorlesewettbewerb Franz 2013

Frau Preßmar und Frau Scheel mit den am Wettbewerb teilnehmenden Schülern. (Frau Kettenbaum fehlt auf dem Bild)

 Verleihung der DELF-Diplome am SGS - Januar 2013
50 SGS-Schüler erhielten ihre DELF-Diplome!

Pünktlich zum 50. Jahrestag des Elysée-Vertrages erhielten 50 Schülerinnen und Schüler des SGS aus der Hand von Schulleiterin Sabine Blatt und Französischlehrerin Anke Scheel ihre lang ersehnten DELF-Diplome!
Seit 10 Jahren schon bietet das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten seinen Schülern die Möglichkeit, sich im Rahmen des Französischunterrichts und in einer Arbeitsgemeinschaft auf die „DELF scolaire“- Prüfung vorzubereiten. DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) ist ein international anerkanntes, vom französischen Bildungsministerium vergebenes Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache und kann auf verschiedenen Niveaustufen erworben werden.
Im Juni 2012 nahmen 50 SGS-Schüler/innen der Klassenstufen 5-10 erfolgreich an den schriftlichen und mündlichen Prüfungen teil und stellten damit ihre gute Kenntnisse der Sprache des Nachbarn unter Beweis. Das SGS gratuliert seinen erfolgreichen DELF-Absolventen und hofft, dass die Motivation zum Sprachenlernen noch lange anhält!

DELF am SGS
Pünktlich zum 50. Jahrestag des es Elysée-Vertrages erhielten 50 Schülerinnen und Schüler des SGS ihre DELF-Diplome

Home