Naturwissenschaftliche Exkursion Klasse 5 

  Besuch der Endoskopie im DRK-Krankenhaus - Klasse 5L2
Am Donnerstag, 24. März 2016 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5L2 die endoskopische Abteilung des DRK-Krankenhauses

Dabei bekamen sie die zuvor im Fach Naturwissenschaften behandelten Verdauungsorgane aus einer ganz besonderen Sicht zu sehen: durch die Kamera eines Endoskops. 
Nach einer kurzen Begrüßung und Aufteilung in Gruppen (diesmal in Jungs und Mädchen) gab es Filmausschnitte von endoskopischen Untersuchungen von Rachen, Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm und Dickdarm zu sehen. In den Filmen konnte man sehr gut die im Nawi-Unterricht behandelte Peristaltik (Die Bewegungen von Speiseröhre, Magen und Darmtrakt) beobachten. Zudem bekamen die Kinder einen guten Eindruck davon, wie Speiseröhre und Magen tatsächlich innen aussehen und arbeiten. Es wurde auch gezeigt, wie ein Endoskop funktioniert und wie man damit Polypen, also Wucherungen der Schleimhaut, sichtbar machen und entfernen kann.
Mit diesem Wissen ging es dann für jede Gruppe weiter zu einer echten endoskopischen Untersuchung, wobei ein unter Tüchern verstecktes geheimnisvolles Objekt von den Kindern selbst endoskopiert wurde. Wie die Profis durften sie unter Anleitung von Frau Hirzt das Endoskop führen, die Zange benutzen und in dem Gebilde, das tatsächlich etwas wie das Innere eines Darms aussah, nach geeigneten Probestellen zur Entnahme suchen und diese mit der Zange auch entnehmen. Das geheimnisvolle Objekt stellte sich schließlich als eine Paprikafrucht heraus, und jeder Freiwillige konnte sich an der Arbeit mit dem Endoskop beteiligen.
Zuletzt stellten die MItarbeiter, unter denen übrigens auch ein FSJler mit Wurzeln am SGS war, die Geräte und die Ausrüstung der Station vor. Einige der Kinder durften die schweren Bleischürzen und Strahlenschutzmasken ausprobieren, andere konnten sich Puls und Blutdruck messen lassen. Als auf dem kurzen Weg über die Vauban-Insel zurück zum SGS die Kinder meinten, dass ihnen der Ausflug ins Krankenhaus "ganz prima" gefallen hätte, wusste der Naturwissenschaften-Lehrer der Klasse, Christian Korne, dass die aufgewendete Doppelstunde gut angelegt worden war.


Vielen Dank nochmals an das Endoskopie-Team des DRK, vor allem an Frau Hirtz und Frau Tillmann.

Hier eine kleine Auswahl an Fotos:

Endoskopie DRK Saarlouis 5L2- Maerz 2016 Besuch der Endoskopie DRK 24 März 2016 SGS Klasse 5L2 Besuch der Endoskopie DRK 24 März 2016 SGS Klasse 5L2  
Besuch der Endoskopie DRK 24 März 2016 SGS Klasse 5L2 Besuch der Endoskopie DRK 24 März 2016 SGS Klasse 5L2 
Besuch der Endoskopie DRK 24 März 2016 SGS Klasse 5L2 Besuch der Endoskopie DRK 24 März 2016 SGS Klasse 5L2 Besuch der Endoskopie DRK 24 März 2016 SGS Klasse 5L2

KO

HOME