Die Schülerbibliothek des SGS

 Schülerbibliothek Stadtgartengymnasium

Unsere Bibliothekarin, Frau Schrader, steht euch jeden Morgen beratend zur Seite!

  Die Schülerbibliothek des SGS 
Ihr findet sie in den Räumen E11 und E12.

Die jeweils aktuellen Öffnungszeiten erfahrt ihr auf dem Aushang an der Tür.

Ihr könnt euch einen Leseausweis ausstellen lassen, mit dem ihr Bücher bis zu 4 Wochen ausleihen dürft. In der Bibliothek sind bequeme Sitzsäcke vorhanden, in denen ihr lesen und entspannen könnt.

Es gibt in der Bibliothek z.B. Kinder- und Jugendromane, Abenteuergeschichten, Krimis und Fantasy-Romane, aber auch zahlreiche Sachbücher und Fachbücher, z.B. auch alle Schulbücher.

Zur Recherche für Hausaufgaben und Referate stehen Computer für euch bereit.

Hier einige Bilder unserer Bibliothek:

Schülerbibliothek Stadtgartengymnasium
 
Schülerbibliothek Stadtgartengymnasium
 
Schülerbibliothek Stadtgartengymnasium
 
Schülerbibliothek Stadtgartengymnasium
 
Schülerbibliothek Stadtgartengymnasium

  Bibliotheksordnung
Die Bibliotheksordnung können Sie sich hier auch als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken.
BibliotheksordnungPDF

Bibliotheksordnung:

Die Bibliothek des SGS steht allen Schüler/innen, den Lehrkräften und Betreuern der Schule zur Verfügung. Sie kann unter Aufsicht während der Schulzeit zur Ausleihe und Stillarbeit genutzt werden. In den beiden großen Pausen wird die Bibliothek nicht als Pausenhalle benutzt! Nur zur Ausleihe und zur Rückgabe darf die Bibliothek in dieser Zeit genutzt werden. Nur in  Freistunden und während der Nachmittagsbetreuung stehen die Räume zur freien Verfügung.

In den Räumen der Bibliothek hat grundsätzlich Ruhe zu herrschen! Auf den Sitzsäcken wird nicht gesprungen! Alle, die die Regeln und Vorschriften nicht einhalten, müssen die Räume der Bibliothek verlassen!

Zur Anmeldung wird jedem Schüler/jeder Schülerin ein Leseausweis ausgestellt, der bis zum letzten Tag des Schuljahres gültig ist. Er gilt also für ein Jahr.

Alle Medien, die mit einer roten Markierung (Signatur-Aufkleber) versehen sind, können von Schüler/innen ausgeliehen werden. Es können maximal vier Medien (Bücher, Videos, CD-ROM, Zeitschriften) ausgeliehen werden.

Die Ausleihzeit beträgt bei Büchern maximal 4 Wochen, bei Videos und CD-Rom maximal zwei Wochen. Der jeweilige Rückgabetermin wird auf dem Leseausweis vermerkt. Auf Anfrage ist eine Verlängerung um zwei Wochen möglich; der neue Rückgabetermin wird von der Bibliotheks-aufsicht dann in den Leseausweis eingetragen. Bei einem Ausleihdatum über die Oster-, Herbst- oder Weihnachtsferien verlängert sich die Ausleihzeit bis zum ersten Schultag nach den Ferien. Über die Sommerferien ist keine Ausleihe möglich! Die Ausleihe endet ca. zwei Wochen vor Ende des Schuljahres.

Die Benutzung der Bibliothek ist kostenlos. Für nicht rechtzeitig zurückgebrachte Medien wird nach Ablauf einer Mahnfrist eine Gebühr von 0,50€ pro Öffnungstag und Medium erhoben! Die Mahnung erfolgt über die Klassenleitung, bzw. Tutor/in.

Der übrige Bestand (mit weißen, gelben oder blauen Aufklebern) kann nur von Lehrkräften aus-geliehen werden.

Alle Bücher der Bibliothek stehen den Schülern als Präsenzbestand zur Verfügung, aus dem auch Fotokopien gemacht werden können. Bücher und Zeitschriften, die entnommen werden, müssen in eine Liste eingetragen werden, und müssen noch im Laufe der desselben Vormittags zurück ge-bracht werden.


Beschädigung und Verlust

Bei Beschädigung oder Verlust eines Buchs/Mediums muss die entleihende Person Ersatz leisten.
Als Beschädigung gelten Umbiegen von Buchecken, Ver-schmutzungen, Unterstreichungen, Ein-schreiben von Bemerkungen, Bemalen oder Beschriften, Löschen und Überspielen von Daten und Musik, sowie das Beschädigen oder Entfernen von Klebemarkierungen. Auf etwaige bereits vorhandene Mängel der Medien hat der Benutzer beim Entleihen hinzuweisen.

Für Schäden oder Missbrauch, die durch entliehene Medien entstehen, übernimmt die Bibliothek keine Haftung (z.B. Schäden an Dateien, Datenträgern oder Geräten der Benutzer/innen durch nicht erkannte Virenprogramme).


Beispiele für Veranstaltungen in der Bibliothek

 Kinderradionacht "Querweltein" 
In einer besonderen Veranstaltung durfte die Klasse 5F2 von Frau Idelberger in der Bibliothek die Kinderradionacht von 20 bis 22Uhr lauschen. Die ARD-Kinderradionacht stand unter dem Motto: "Querweltein".
Die Kinder machten es sich auf den vorhandenen Sitzsäcken und eigens mitgebrachten Sitzsäcken in der Bibliothek bequem und hatten viel Spaß dabei, den spannenden Geschichten im Radio zu hören.
 

Radionacht am SGS 2010

Radionacht am SGS 2010

Radionacht am SGS 2010

Radionacht am SGS 2010

  Aktion "Gestaltet euer eigenes Lesezeichen"
Unter dem Motto "Gestaltet euer eigenes Lesezeichen" bastelten die Kinder mit S. Suffel ihre eigenen Lesezeichen. Hier einige Bilder davon:

Lesezeichen am SGS

Lesezeichen am SGS

Lesezeichen am SGS


HOME