Aktuelle Termine:

- Neuanmeldungen am SGS: 21.-27. Februar 2018
- Elternabend Klasse 9-12: 27. Februar 2018
- Info Oberstufe Kl. 9: 27. Februar 2018 um 13h bzw. 18h
- Info Oberstufe Kl. 10: 20./22. Februar 2018 13h bzw. 18h

Letzte Aktualisierung: 23. Februar 2018

Vertretungsplan

325 Jahre SGS

SGS Logo 325                                  JahreKlickt hier für Infos zum Jubiläumsjahr 2016

SGS-T-Shirts

Logo SGS Schulshop

  Neuanmeldungen für die Klassenstufe 5 am SGS
Anmeldung der neuen Fünftklässler am Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten

Die Neuanmeldungen für Klasse 5 finden statt vom

Mittwoch, 21.2.2018, bis Dienstag, 27.2.2018 (auch am Samstag, dem 24.2.2018).


Öffnungszeiten:

Mittwoch, 21. Februar 2018: 8 - 13 Uhr

Donnerstag, 22. Februar 2018: 8 - 17 Uhr

Freitag, 23. Februar 2018: 8 - 13 Uhr

Samstag, 24. Februar 2018: 8 - 13 Uhr

Montag, 26. Februar 2018: 8 - 13 Uhr

Dienstag, 27. Februar 2018: 8 - 13 Uhr


Die Anmeldungen werden in der Bibliothek im Erdgeschoss durchgeführt. Bitte bringen Sie dazu Folgendes mit:

  • das Halbjahreszeugnis der vierten Klasse mit Entwicklungsbericht im Original. Dieses wird mit dem ersten Halbjahreszeugnis der Klasse 5 zurückgegeben.

  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes oder das Familienstammbuch (nur vorzulegen).

Individuelle Beratungstermine können jederzeit  über das Sekretariat (Tel. 06831- 4 29 85) vereinbart werden.


Diese Informationen können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen:

PDF Infoblatt Neuanmeldungen am SGS und Termine

Das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten in der Übersicht:

  • Der neusprachliche Zweig beginnt mit Französisch. Als 2. Fremdsprache kommt ab der 6. Klasse Englisch dazu. In der 8. Klasse folgt als 3. Fremdsprache Spanisch.
  • Der Latein-plus-Englisch-Zweig beginnt mit Latein und Englisch in der Klassenstufe 5, wobei in den Klassen 6 und 7 keine weiteren Fremdsprachen hinzukommen. In der 8. Klasse folgt dann Französisch. Griechisch kann als 4. Fremdsprache zusätzlich ab Klasse 8  gewählt werden. Das Latinum ist auch in der Oberstufe zu erwerben.
  • Fremdsprachen: Es gibt eine überdurchschnittlich hohe Teilnehmer- und Erfolgsquote an den Zertifikatsprüfungen in Französisch (DELF), Spanisch (DELE) und Englisch (Cambridge-Zertifikat). Für die stete überragende Beteiligung wurde das SGS als „Cambridge Supplier School“ ausgezeichnet.
  • Schüleraustausch mit Comenius-Projekten und Schulpartnerschaften rund um den Globus (z.B. Brasilien, Ungarn, Spanien, Frankreich, …) ist möglich.
  • Naturwissenschaften werden in ausgezeichnet ausgestatteten Funktionsräumen unterrichtet.
  • Förderung geschieht durch Wettbewerbe in den Fremdsprachen, Naturwissenschaften und im IT-Bereich.
  • Medienkompetenztraining im IT-Bereich erfolgt durch den Unterricht und AGs, z.B. Europäischer Computerführerschein, Robotik-AG,  Videoprojekte.
  • Ganztagsschule: Das Modell der Ganztagsklasse umfasst Unterricht, Förderung, Hausaufgaben und vielfältige Aktivitäten. Statt der üblichen 6 Stunden Vormittagsunterricht findet die Mittagspause einschließlich einer Bewegungsphase bereits nach der 5. Stunde statt. Am Nachmittag liegt der Schwerpunkt auf individueller Förderung, naturwissenschaftlichen Projekten und sportlichen, musischen und kulturellen Angeboten. Daneben gibt es weiterhin die traditionelle Nachmittagsbetreuung ab 13 Uhr für die Halbtagsklassen.
  • Ferienbetreuung: Die Kinder werden neben den Lehrkräften von mehreren pädagogischen Fachkräften betreut. Für die Ferien gibt es tolle Angebote, die im Übrigen alle Unterstufenschüler wahrnehmen können.
  • Lage am Stadtgarten: Die Kinder haben direkten Zugang zur Natur, der sich sowohl für biologische als auch für geographische Erkundungen bestens anbietet. Das Schwimmbad ist nur einen Katzensprung für sportliche Ausflüge entfernt.
  • Die Nähe zur Stadt, deren kulturelle Vielfalt, seien es Museen, Hallenbad oder die Stadtbücherei, genutzt wird, ist vorteilhaft.

   SGS-Film zum pädagogischen Konzept des SGS auf Youtube
Im folgenden Film wird das fachliche und pädagogische Konzept unserer Schule vorgestellt. Dazu erfahren Sie mehr über die 325jährige Geschichte des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten. 
Der Beitrag wurde von Nicola Bläs, einem ehemaligen Schüler des SGS erstellt, dem wir an dieser Stelle nochmals unseren Dank dafür aussprechen. 

SGS Imagefilm                                            von N. Blaes

Link zum SGS-Film von Nicola Bläs


  Informationen der Abteilung Oberstufe für die jetzige Klassenstufe 9

Schülerinfo zur Einführungsphase der GOS

Dienstag, den 27.02.2018, um 13 h in der Aula (Anwesenheitspflicht !!)                          

 Elterninfo zur Einführungsphase der GOS

Dienstag, den 27.02.2018, um 18 h in der Aula (vor Elternabend)

Abt. Oberstufe


  Informationen der Abteilung Oberstufe für die jetzige Klassenstufe 10

Schülerinfo zur Hauptphase der GOS

Dienstag, den 20.02.2018, um 13 h in der Aula (Anwesenheitspflicht !!)                          

Elterninfo zur Hauptphase der GOS

Donnerstag, den 22.02.2018, um 18 h in der Aula (vor Elternabend Kl. 5 - 8)

Abt. Oberstufe

  Spendenaufruf zur SGS-Fairplay-Tour 2018

Spendenaufruf zur Fair-Play-Tour 2018

Fair-Play-Tour-Team 2018

Vordere Reihe: M. Belser, J. Hirtz, B. Quirin, J. Gergen, J. Niederländer, D. Bollbach

Hintere Reihe: Frau Schütz, B. Paul, M. Kliebisch

Es fehlen: G. Schneider, F. Regitz


Sehr geehrte Damen und Herren,

seit 6 Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten an der „Fairplay Tour“ durch die Großregion teil. Bei der Tour fahren ca. 350 Schülerinnen und Schüler hauptsächlich aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz gemeinsam eine Woche lang mit dem Fahrrad durch Belgien, Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Fast 800 km legen sie in dieser Zeit zurück, und sie tun es für einen guten Zweck! Sämtliche Spenden, die sie auf der Fahrt und im Vorfeld sammeln, kommen der Welthungerhilfe und dort insbesondere der Bildung von Kindern zu Gute.

Dieses Jahr hat das SGS Rekordbeteiligung: 10 Schüler wollen zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Schütz die Strecke in Angriff nehmen. In den Osterferien unternehmen die Schüler eine mehrtägige Radtour, um dabei möglichst viele der 550 km in Spendengelder umzuwandeln – und dazu brauchen wir Sie!

Da uns auch das Schicksal des verunglückten Saarlouiser Mountainbikers Luca Biwer am Herzen liegt, wollen wir die Spendensumme zur Hälfte der „Bewegung für Luca“ zukommen lassen.

Wir freuen uns über jede Einzelspende oder über einen bestimmten Betrag pro gefahrenen 10 Kilometer.

Spenden nimmt der Förderverein des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten gerne unter DE71 5935 0110 0000 0579 19 (Betreff: Fairplay Tour) entgegen. Spendenbescheinigungen können selbstverständlich ausgestellt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

V. Schütz/Fairplay-Team


Der Spendenaufruf kann auch als PDF-Datei heruntergeladen werden:

PDF Spendenaufruf Fair-Play-Tour am SGS 2018  (ca. 80 KB)

Fair Play 2018 Poster

  DELF-Zertifikate am SGS - Januar 2018

DELF scolaire am SGS – Verleihung der Zertifikate

DELF-ZErtifikate am SGS

Unsere DELF-Absolventen/-innen zusammen mit Frau Scheel, Herrn Geiß und Herrn Huppert in der Aula des SGS

Am 26. Januar gab es am SGS nicht nur die Halbjahreszeugnisse – auch die lang ersehnten DELF-Zertifikate wurden an die Teilnehmer/innen der DELF-Session 2017 verteilt! Das DELF scolaire (Diplôme d’Études en Langue Française) ging 2017 am Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten in die 15. Runde! Ab Februar bereiteten sich 30 Schüler/innen aller im Rahmen des Französischunterrichts und/oder einer Arbeitsgemeinschaft auf die schriftlichen und mündlichen Zertifikatsprüfungen im Juni vor. Zahlreiche Übungen zum Lese- und Hörverstehen sowie zur mündlichen und schriftlichen Textproduktion standen auf dem AG-Programm.

Die Mühe hat sich gelohnt! Die stolzen DELF-Absolventen können nun endlich ihr Diplom in den Händen halten! 6 Schüler/innen erwarben das Sprachenzertifikat der Niveaustufe A1, 5 Schüler/innen schafften A2, 10 Schüler/innen B1 und 8 Schüler/innen sogar B2! Herzlichen Glückwunsch an alle Absolventen!

Insgesamt wurden am SGS seit dem Jahr 2003 schon über 400 (!) DELF-Zertifikate erworben – eine tolle Leistung! Für die DELF-Session 2018 sind die Anmeldungen gerade abgeschlossen: 20 Schüler/innen stehen in den Startlöchern!

A. Scheel & H. Huppert


   Stark ins Leben - Kompetenztraining für die Klassenstufe 10 - Schuljahr 2017/18
Stark ins Leben   SGS Logo

Stark ins Leben - Kompetenztraining für die Klassenstufe 10 - Schuljahr 2017/18

Das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten bietet Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 10 das KOSTENLOSE Kompetenztraining „Stark ins Leben“ an. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein der Jugendlichen zu stärken und ihnen den Übergang ins Berufsleben zu erleichtern, indem sie an verschiedenen Seminaren und Workshops zu interessanten Themen teilnehmen. Die Veranstaltung wird vom LPM Dudweiler  (Landesinstitut für Pädagogik und Medien) und der Sparda-Bank-Südwest finanziell unterstützt. Alle Schüler/-innen der Klassenstufe 10 nehmen teil.

1.) Schulinternes Seminar in der JH Dreisbach (11./12. Januar 2018)

Im Rahmen von „Stark ins Leben“  fanden am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Januar 2018, in der Jugendherberge Dreisbach zwei von der Schule veranstaltete Seminartage mit einer Übernachtung statt.

Die beiden Seminartage wurden von Lehrerinnen und Lehrern des Stadtgartengymnasiums durchgeführt. Schülerinnen und Schüler aller 10. Klassen konnten aus einem Angebot von 6 Kursen ein langes Seminar (6 Stunden) und ein kurzes Seminar (3 Stunden) aus den folgenden Themen wählen:

  • Sprechtraining und sicheres Auftreten (Fr. Heupel-Löw)

  • Motivationstraining (Frau H. Schmidt)

  • Achtsamkeitstraining (Frau Nicknig)

  • Entscheidungstraining (Herr Bär)

  • Stärken und Schwächen (Frau Chebbi, Herr Korne)

Insgesamt nahmen 113 Schülerinnen und Schüler an den beiden Seminartagen teil. Hier einige Fotos der Veranstaltung:

Stark ins Leben am SGS 2018

Die gesamte Gruppe des SGS im Raum "Mettlach" der Jugendherberge Dreisbach

Stark ins Leben am SGS 2018

Die Seminarleiter (Frau Nicknig, Frau Heupel-Löw, Frau Chebbi, Herr Bär, Frau H. Schmidt und Herr Korne)

Stark ins Leben am SGS 2018 Stark ins Leben am SGS 2018


2.) Anmeldung für die Workshops in Saarbrücken (Februar – Juni 2018)

Ab dem 29. Januar 2018 stehen unter diesem Link die Workshops zur Wahl:

online: https://www.sparda-sw.de/stark-ins-leben_workshops.php

Zu „Stark ins Leben“ gehört auch ein kostenloses Angebot an Workshops in Saarbrücken, aus denen man individuell wählen kann, z.B. Lerntechniken, Rhetorik, Körpersprache, Projekt- und Zeitmanagement, Schatzkarte des Lebens, Selbstmotivation, etc. Hier soll zusätzlich jede/-r Schüler/-in an einem Workshop aus dem Projektheft (online: https://www.sparda-sw.de/stark-ins-leben_workshops.php, wird auch ausgeteilt)  teilnehmen.

Stark ins Leben

Die Veranstaltungen sind kostenfrei für alle Teilnehmer. Bei Rückfragen oder Problemen der Teilnahme bitte ich Sie um Kontakt über Ihre Tochter/Ihren Sohn oder um eine E-Mail an christian.korne(at)gmx.de.

C. Korne

Dateien zum Download:

PDF VORLÄUFIGES PROGRAMM der beiden Seminartage am 11. und 12. Januar 2018  (ca. 50 KB)

PDF ELTERNBRIEF für die Seminartage am 11. und 12. Januar 2018  (ca. 50 KB)

PDF Auswahl an Themen der Seminartage 11. und 12. Dezember 2018  (ca. 50 KB)


Weitere Informationen:

Stark ins Leben

Link zur offiziellen Webseite von Stark ins Leben (extern)

Informationsfilme zu Stark ins Leben (auch das SGS ist darin zu sehen!):

Filmclip 1 (An unserer Schule gedreht): https://www.youtube.com/watch?v=4kOdFeEXj9I
Filmclip 2: https://www.youtube.com/watch?v=PSfbyn6sDlY
Filmclip 3: https://www.youtube.com/watch?v=NfFgw2UrBrY
Filmclip 4: https://www.youtube.com/watch?v=kGZmIahV8Lk

  Besuch des Dichters Johannes Kühn am 25. Januar 2018 - Lesung
Der renommierte saarländische Dichter Johannes Kühn zu Besuch am SGS

Gedichte Lesung am SGS  Gedichte Lesung am SGS

Gedichte Lesung am SGS  Gedichte Lesung am SGS

Zusammen mit Prof. Dr. Rech und Frau Rech war der Dichter Johannes Kühn am 25. Januar zu Besuch an unserer Schule, um einige seiner Gedichte zu rezitieren und mit den Schülern der Oberstufenkurse 11 (Deutsch-E-Kurse) und der 10. Klassen in Austausch zu gehen.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei Herrn Kühn dafür bedanken, dass ein solch national bekannter und mit Preisen ausgestatteter Lyriker sich die Zeit nahm, unseren Schülern seine Werke näher zu bringen. Ein weiterer Dank geht an Frau S. Chebbi, die den Kontakt hergestellt und die Veranstaltung organisiert hat.

KO


Kneipenstimmung im Schulunterricht

Der saarländische Dichter Johannes Kühn liest am Gymnasium am Stadtgarten aus seinem Leben

Trochäus, Daktylus und Anapäst – für viele klingt das wie ein Virus. Die Schüler des Gymnasiums am Stadtgarten Saarlouis wissen, dass es, fallen diese Termini, um Lyrik geht. Es ändert aber nichts daran, dass viele eben Gedichte wie einen Virus empfinden.

Umso erstaunlicher ist es also, dass sich am 25. Februar 2018 die Aula des Gymnasiums am Stadtgarten schon in der Pause füllte und die Schüler der Klassenstufe 10 es kaum erwarten konnten, die dritte und vierte Stunde mit Gedichten zu verbringen. Grund hierfür war der renommierte und preisgekrönte Dichter Johannes Kühn, der sich von seinem Heimatdorf Hasborn bei Tholey, wo er 2002 zum Ehrenbürger ernannt wurde, auf den Weg nach Saarlouis machte.

Mit dabei waren Herr Prof. Dr. Benno Rech und seine Frau Irmgard - Lehrer im Ruhestand, langjährige Freunde, Begleiter auf Lesereisen, Herausgeber – „Manager“, wie man heute sagen würde. Sie kehrten beide an die Schule zurück, an der sie vor vielen Jahrzehnten selbst unterrichteten. Aber auch Johannes Kühns Lebenslauf verbindet auf gewisse Art und Weise etwas mit dem Gymnasium, das 1691 im Zuge der Übersiedlung der Augustinermönche nach Saarlouis in Form eines Collèges gegründet wurde. Er besuchte nämlich ab 1948, zusammen mit Benno Rech, eine Missionsschule, die der Steyler Missionare in St. Wendel. Außerdem ist ein Zweites dem Gymnasium und dem vielfach ausgezeichneten Dichter gemein: das Gymnasium in der grünen Idylle und der Dichter, der einen großen Teil seiner Werke über die Natur schreibt. Johannes Kühns Gedichte sind in Hochdeutsch, aber auch im Dialekt verfasst. Nicht irgendwelche, nein die besten Übersetzer ihrer Sprache machten sich dann auch daran, seine Gedichte ins Französische, Spanische, gar ins Japanische zu setzen. „Eigentlich unmöglich!“, betont Benno Rech, als er mit Frau Irmgard, der Schulleiterin Oberstudiendirektorin Sabine Blatt, einer Besucherin der Lesung, Frau Chebbi, ihrem Verlobten und dem Dichter selbst nach der Lesung bei einem Gemüseeintopf in der Schule über das Leben von Johannes Kühn diskutierte. „Winkelgast – wie soll man das übersetzen?“ Es fallen französische Wörter, die das Wort zu übersetzen versuchen, aber nur annähernd das beschreiben, was das älteste von neun Kindern einer Bergmannsfamilie im Titel seines berühmten Gedichtbandes auszudrücken vermag.

50 Schüler im Alter von 16 Jahren sitzen nun in der Aula des Gymnasiums am Stadtgarten und hören den drei Besuchern auf der Bühne gefesselt zu, wie sie vom Leben Johannes Kühns anhand seiner Gedichte erzählen. Abwechselnd lesen Johannes Kühn und Herr und Frau Rech Gedichte aus den verschiedenen Stationen seines Lebens: die Kindheit im Krieg und die Nahrungsknappheit, ein Leben ohne Auto, als leidenschaftlicher Fußgänger durch die heimatliche Natur und eben auch die Beobachtungen im Gasthaus. „Wasser genügt nicht“ heißt der Band, der im Gasthaus entstand, und von echten Gästen im Gasthaus Huth in Hasborn handelt. Johannes Kühn will nah dran sein am Leben, am Tresen, wo sich meist Männer (je nach Alkoholpegel) frei Schnauze über Gott und die Welt äußern. In den Gedichten wird nichts zensiert, so dass man öfter auch mal Kichern und Lachen hört, wenn Wörter fallen, die man sonst in der Schule nicht hört – aber eben in einem Gasthaus.

Benno Rech vergleicht Herrn Kühn mit anderen Dichtern und erklärt, dass der Saarländer eben nicht wie andere „zwei Wochen über ein Wort nachdenke“, sondern alles in einem Wurf niederschreibe. Er sitzt fast täglich in der Ecke seines Lieblingsgasthauses, trinkt einen Kaffee oder Tee und schreibt, was er beobachtet. Die Gedichte, so Frau Rech, spiegeln Beobachtungen wider, keine erfundenen Szenen und diese Beobachtungen, „sein Erleben, fasst er unmittelbar in lyrische Sprache“. Das spürt man in den Gedichten, und das gefällt auch den Schülern – dass es sich nicht um abstrakte Verse handelt, die niemand versteht, sondern um Verse, die vom wirklichen Leben handeln. Sie stellen Fragen, und bedauern im Nachhinein, dass nicht noch mehr Zeit blieb. Mehr Zeit mit einem Dichter!

Nach Fotos und einer Autogrammstunde sind die zwei Schulstunden sicher schneller vergangen, als sich die Schüler das im Vorfeld vorstellten. Nach dem ganzen Lesen auf der Bühne hörte Johannes Kühn beim Essen nach der Lesung viel zu – genau wie im Gasthaus. Er ist kein Mann der großen Worte, jedenfalls nicht des gesprochenen Wortes. Abzuwarten bleibt, ob er auch diese Situation bald in einem Gedicht verarbeitet und so der Tag, an dem der international anerkannte Dichter das SGS besuchte, in die Geschichts-, bzw. Gedichtsbücher eingeht. Der Schriftsteller Reiner Kunze sagte über Johannes Kühn: „Wer vergessen haben sollte, was Poesie ist - hier erfährt er es wieder.“ Johannes Kühn hat es mit seinen Werken vielleicht geschafft, dass die jungen Schüler zum ersten Mal richtig erfahren haben, was Poesie ist.

S. Chebbi


  Kursarbeitenplan für die Oberstufe - Kurshalbjahr 11/2 für das Schuljahr 2017/18 (Abitur 2019)
Die Kursarbeitenpläne für das zweite Halbjahr der Klassenstufe 11 (Abitur 2019) können hier in Kalenderform als PDF-Datei heruntergeladen werden.

PDF Kursarbeitenplan  für die Klassenstufe 11/2  (Abitur 2019)

Abteilung Oberstufe

  Schulskikurs Morzine vom 13. - 19. Januar 2018
Schulskikurs des SGS nach Morzine/Frankreich (Klassenstufe 7)

Morzine SGS Schüleraustusch Skilehrfahrt 2018

Quelle:  Républicain Lorrain, 25. Januar 2018

SGS Skiteam Morzine

  Informationen zum Schulskikurs ins Alpbachtal vom 13. - 19. Januar 2018
Schulskikurs des SGS ins Alpbachtal bei Kufstein/Österreich (Klassenstufe 7)

Logo Schulskikurs 2018

HIER GEHT ES ZUM BLOG des SCHULSKIKURSES ALPBACHTAL

Dieses Wintersport-Projekt hat am SGS eine lange Schultradition. Kaum jemand, der selbst einmal dabei war, möchte die Erinnerung daran jemals missen... Das SGS-Skiteam bietet dieses Ski-Tagebuch mit Berichten und täglich neuen Fotos aus den Bergen Tirols zur Information aller Eltern und Freunde an.

Es soll als kleines Erinnerungsarchiv für die Schülerinnen und Schüler des SGS dienen. Tolle Erlebnisse und viel Spaß - von den ersten „Gehversuchen“ auf Schnee bis zum Bezwingen der schwarzen Abfahrten am Ende der Woche – gibt es dort zu bestaunen ...

Wer will, kann die Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und alle "Daheimgebliebenen" auf dem Laufenden. Neugierige erhalten Informationen zum Skigebiet, die aktuelle Wetterlage und den Schneebericht. Über die Links zu den Webcams vor Ort kann man uns bestimmt auf der Piste vorbeifahren sehen...

Den Blog des Schulskikurses ALPBACHTAL 2018 kann man HIER oder mit einem Klick auf den Banner oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind ausdrücklich erwünscht!

https://alpbachtal2018.blogspot.de/

SGS Skiteam Alpbachtal

   Jubiläumsausgabe der SGS aktuell - 325 Jahre SGS
Jubiläumsschrift "325 Jahre Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten" im Verkauf

Cover 325 Jahre SGS

Unsere Festschrift "325 Jahre Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten" kann bei uns in der Schule zum Preis von 12 Euro erworben werden. Zudem ist sie bei Bock & Seip in Saarlouis, in der Pieper-Buchhandlung am Großen Markt und in der Glockenapotheke in der Französischen Straße erhältlich.

Auf den 220 farbigen Seiten im hochwertigen Einband finden sich Berichte und Fotos von allen Veranstaltungen und Aktivitäten des Jubiläumsjahres 2016 sowie von wichtigen schulischen Ereignissen des Jahres 2017. Die Jubiläumsschrift beleuchtet mit ihren Artikeln die Geschichte der Schule und gibt zudem bildhaft Auskunft über unsere lebendige Schulgemeinschaft. Auch die Klassenfotos der jetzigen Schülerinnen und Schüler unserer Schule sind enthalten. Diese Schrift wurde mit dem Wunsch gestaltet, allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, auch Ehemaligen, Lehrer/-innen und Eltern, ein Stück "ihrer Schule" in die Hand zu geben.

Alle Einnahmen durch den Verkauf gehen ausschließlich an den Förderverein der Schule.


Ihr SGS-Aktuell-Team

H. Huppert, C. Korne, C. Martel, D. Schröder

  Kursarbeitenplan für die Oberstufe - Kurshalbjahr 12/2 für das Schuljahr 2017/18 (Abitur 2018)
Die Kursarbeitenpläne für das zweite Halbjahr der Klassenstufe 12 (Abitur 2018) können hier in Kalenderform als PDF-Datei heruntergeladen werden.

PDF Kursarbeitenplan  für die Klassenstufe 12/2  (Abitur 2018)

Abteilung Oberstufe

  Der Catering-Service des Schulbistros stellt sich vor 
Familie Bauer und das Team Benzschawel leiten seit Beginn des Schuljahres 2017/18 unser Schulbistro "SG-Ess-Treff".

Benschawel  Benzschawel SGS Ess                                  Treff

Hier der Link zur Internetseite Benzschawel (extern)
Benzschawel       Benzschawel
Benzschawel
Link zur Facebook-Seite (extern)


Gewerbegebiet Windmühle | An der Windmühle 5 | 66780 Rehlingen-Siersburg


   Griechisch als Unterrichtsfach am SGS
Der Altphilologenverband Saar hat eine Informationsbroschüre über das Unterrichtsfach Griechisch herausgegeben, mit Grußwort von Kultusminister Ulrich Commercon. Das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten bietet Griechisch weiterhin als Wahlfach an. Ansprechpartner am SGS sind Herr Dr. Haffner und Frau Becker.

Die Informationsbroschüre für Eltern und Schüler kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden (3,1 MB):

Griechisch                                          Infobroschuere
Broschüre "Griechisch als Unterrichtsfach"


  Kursarbeitenplan für die Oberstufe - Kursjahr 11/2 für das Schuljahr 2016/17 (Abitur 2018)
Die Kursarbeitenpläne für das zweite Halbjahr der Klassenstufe 11 (Abitur 2018) können hier in Kalenderform als PDF-Datei heruntergeladen werden.

PDF Kursarbeitenplan  für die Klassenstufe 11/2  (Abitur 2018)

Abteilung Oberstufe

  Mehr als Abitur - Ein Angebot des SGS für die Klassenstufen 10 bis 12
Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10 bis 12 bieten wir unter dem Motto "Mehr als Abitur" über den normalen Unterricht hinaus eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Vorbereitung auf die Zeit nach dem Abitur.

Junge Menschen benötigen angesichts der heutigen Vielzahl von Optionen mehr denn je eine Hilfestellung bei der Suche nach ihren individuellen Zielen. Die angebotenen Projekte (viele nur am SGS!) ermöglichen einen Blick über den Tellerrand der Schule hinaus. Die Teilnahme ist fast immer kostenfrei und wird wird allen Jugendlichen empfohlen.

KO/SN/FA/RE

 
Mehr als Abitur  Mehr als                                  Abitur

PDF Handzettel "Mehr als Abitur" -  November 2015 (PDF-Datei, ca. 400 KB)

  Leitbild des SGS
Das nun von der Gesamtkonferenz beschlossene Leitbild des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten kann hier als PDF heruntergeladen werden.
Neben der sternförmigen Übersicht findet sich eine Kurzbeschreibung der benannten Werte.
 
Leitbild                                  SGS

PDF  Leitbild für das SGS - November 2015 (PDF-Datei, ca. 130 KB)

  Hausordnung des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten
Die aktuelle Hausordnung des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten (Stand Oktober 2014) steht unterhalb zum Herunterladen als PDF-Datei zur Verfügung:

PDF  Hausordnung des SGS 2014 (PDF-Datei, ca. 100 KB)

Die aktuelle Handyregelung als PDF-Datei:
 
PDF  Handyregelung SGS 2014 (PDF-Datei, ca. 70 KB)

   Austauschprogramme am SGS

Austauschprogramme am SGS

Sie können hier eine Übersicht zu den Austauschprogrammen als PDF-Datei herunterladen (ca. 578 KB).

  SGS-Schulgeschehen im Archiv
Gleich hier weiterlesen!!!

Interesse an weiteren Aktivitäten des SGS? Dieser Link führt Sie zum reichhaltigen Angebot der Webseite des SGS:

Weitere  Informationen  zum aktuellen Schulgeschehen  finden Sie hier im SGS-Archiv!