Presse - Saarlouis - Oktober 2006

Stadtparklauf der drei Saarlouiser Gymnasien 2006

 „Das ist eine tolle Sache“, sagten die Eltern, als sie den 1500 Schülerinnen und Schülern beim Lauf durch den Saarlouiser Stadtpark zuschauten oder im Start- und Zielbereich den ein oder anderen wieder auf die Füße stellten. Denn beim Start von über 100 Teilnehmern kann man schon mal ins Stolpern kommen.

 Beim traditionellen Stadtparklauf schickten die drei Saarlouiser Gymnasien wieder alle Klassen fünf bis sieben auf die Runde. Es wurden acht Läufe in den Jahrgänge 96 bis 92 durchgeführt. Von allen drei Gymnasien konnte das Saarlouiser Gymnasium Am Stadtgarten in den acht Läufen siebenmal den ersten Platz belegen.

Die Besten der einzelnen Jahrgänge waren bei einer großen Runde: Constanze Liebich (96w/3:34,8), Gianlucca Gattone (96m/3:02,3), Katrin Schmidt (95w/3:11,1), Simon Welte (95m/3:15,0), Michelle Molitor (94w/3:15,6), Lena-Marie Schuhn (93w/3:15,9), bei zwei Runden: Kevin Mrohs (94m/4:43,9) und Toni Jakic (92m/4:40,9). Der olympische Gedanke steht bei diesem Event natürlich im Vordergrund. Bei den Klassen wurde diejenige ausgelobt, die den besten Durchschnitt im Verhältnis zur Klassenstärke erreichte. In diesem Jahr war das am Saarlouiser Gymnasium Am Stadtgarten die Klasse 5F2, bei der tatsächlich alle Schülerinnen und Schüler im Einsatz waren und deren Jungen gleich die ersten vier Plätze in ihrer Altersklasse belegten.

Fazit: Ohne größere Blessuren konnten sich 1500 Schülerinnen und Schüler im Lauf des Vormittages „in Bewegung setzen“. Dies war durch den tatkräftigen Einsatz der Sportlehrerinnen und Sportlehrer der drei Saarlouiser Gymnasien sowie durch die Unterstützung der Sport-Leistungskurse möglich.

 Alexandra Lobe-Schmidt

 

Bildunterschrift:

Die erfolgreichen Läuferinnen und Läufer des Stadtgartengymnasiums

 

Zurück