Sport

  Saarländische Mountainbike-Meisterschaften der Schulen

Auf den Spuren der Römer … diesmal mit dem Mountainbike.

Bei herrlichem Wetter waren letzte Woche acht Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der römischen Villa in Perl-Borg unterwegs – aber nicht etwa um etwas auszugraben, sondern um an den saarländischen Schulmeisterschaften im Mountainbiken teilzunehmen.

227 Kinder zwischen 11 und 18 Jahren mussten in 4 verschiedenen Altersklassen ihre Kondition unter Beweis stellen. Gefahren wurde je nach Alter zwischen 2,7 und 10,8 km rund um die römische Villa. Durch den Wald und übers Feld, auf breiten und schmalen Wegen, bergauf und bergab.

Unsere Teilnehmer hatten viel Spaß und konnten sich bei harter Konkurrenz Plätze im Mittelfeld sichern.

Wem das zu wenig war, der fuhr dann einfach mit Frau Schütz gemeinsam von Perl aus zurück zur Schule.

Gratulation an die Teilnehmer:  H. Bahnemann 6L1, B. Quirin 7L2, S. Maurer 7L2, B. Kern 8F1, G.a Schneider 9LF2, D. Bollbach 10L1, L. Aliani 10L1, M. Kliebisch 12 Ko

Mountainbiking am SGS

Mountainbiking am SGS  Mountainbiking am SGS

Dort gibt es die Ergebnisse (externer Link):

https://my.raceresult.com/76600/registration?lang=de&mode=2

V. Schütz

  Jugend trainiert für Olympia
SGS-Fußballer verpassen Ticket nach Berlin nur knapp.

WK III in der Finalrunde des Saarlandes mit Platz 3

Lange blieben sie in diesem Schuljahr ungeschlagen, am Ende hat es doch nicht gereicht. In der Finalrunde der vier besten Teams aus dem Saarland musste sich die SGS-Mannschaft dem Saar-Pfalz-Gymnasium Homburg mit 0:2 geschlagen geben.
Die Vorrunde und die Zwischenrunde hatte unser Team souverän überstanden: Nach einem Unentschieden gegen das starke MPG-Team und vier Siegen zum Auftakt, schaltete man in der zweiten Runde das MPG mit einem 1:0 Sieg aus und erreichte somit ohne Niederlage und ohne Gegentor die Finalrunde in Homburg.
Das Team startete mit gewohnt starker Defensive mir einem 0:0 gegen die St. Wendeler, kassierte aber im zweiten Spiel gegen Homburg zwei unnötige Gegentreffer. Aus der Traum von Berlin!
Immerhin rissen sich die WK IIler im letzten Spiel gegen das vermeintlich überstarke Rotenbühl Gymnasium nochmal zusammen und schaffte ein respektables 1:1.

Zum SGS-Team gehören

Vordere Reihe von linkes:  N. Werny, N. Haffner, K. Krazek, J. Braun, , I.Posuchov, L. Cavelius, E. Hohneck
hintere Reihe:  F. Rau, L. Walter, E. Albas, E. Özalp, R. Hörner , J. Werny, J. Rau und M. Greff . Gecoacht wurden die Jungs von J. Faber.

SGS-Fußballer verpassen Ticket nach  Berlin nur knapp.

FA

  Stadtradeln in Saarlouis
Das SGS bei der Aktion STADTRADELN

Abschlussfeier Stadtradeln:

Am 7. Juli 2017 veranstaltet der Landkreis Saarlouis im Parkbad Wadgassen eine Abschlussveranstaltung zur Aktion "Stadtradeln". Alle Schülerinnen und Schüler sind dazu herzlich eingeladen. Dort wird auch der Pokal an die erfolgreichste Gruppe übergeben. Auch werden die Teams in verschiedene Kategorien geehrt. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr, danach gibt es ein Open Air Konzert mit der Gruppe "MamaSaid".

Wir haben übrigens als Teilnehmer den 3. Platz gemacht!

KO

Bitte tragt eure gefahrenen Kilometer hier unter unter www.stadtradeln.de ein!

  Stadtradeln in Saarlouis 2017  Saarlouis Radelt 2017

Wie schafft man es möglichst viele Leute davon zu überzeugen auf das Fahrrad umzusteigen und somit auf das Auto zu verzichten? Man macht einfach eine Aktion daraus und versucht, über einen Wettbewerb zu motivieren. Und das alles soll dann dem Klima helfen.

Genau das ist STADTRADELN!
Die Kampagne des "Klima Bündnisses" ist als Wettbewerb konzipiert, sodass mit Spaß und Begeisterung das Thema Fahrrad vorangebracht wird. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunen sowie die fleißigsten Teams und RadlerInnen in den Kommunen selbst. Mitglieder der kommunalen Parlamente radeln in Teams mit BürgerInnen um die Wette. Innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen sammeln sie möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich sowie privat. Schulklassen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, BürgerInnen etc. sind ebenfalls eingeladen, eigene Teams zu bilden.

Genau das wollen wir tun! Nähere Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler nach den Osterferien.

Die saarlandweite Auftaktveranstaltung zu der Aktion findet am Samstag, den 13.05.2017 von 11 bis 15 Uhr in Saarlouis statt. Hierzu laden wir alle Schülerinnen und Schüler, aber auch alle Eltern, Großeltern und Freunde ein. Unsere Artistik AG wird die Veranstaltung künstlerisch mitgestalten. Die Teilnehmer der Fairplay Tour sorgen für die Bewirtung mit Kuchen und Getränken. Der Erlös kommt als Spende der Fairplay Tour zu Gute.
Wir hoffen auf zahlreiche Besucher.

V. Schütz


Auftaktveranstaltung am 13. Mai 2017 - 11 bis 17 Uhr auf dem Kleinen Markt in Saaarlouis

Die diesjährige Aktion "STADTRADELN - RADELN FÜR EIN BESSERES KLIMA" startet landesweit mit der Auftaktveranstaltung am 13. Mai in Saarlouis. Auf dem kleinen Markt präsentieren sich die Teams, die sich gemeinsam das Ziel gesetzt haben in diesem Jahr die 40.000-km-Marke zu durchbrechen. Fahrradhändler aus der Region stellen Ihre neusten Fahrräder und E-Bikes aus. Auf einem Geschicklichkeitsparcours haben Interessierte die Möglichkeit, die neuen Fahrräder und E-Bikes zu testen und Probe zu fahren. Um 12:30 erfolgt der offizielle Start zur landesweiten Aktion STADTRADELN durch die Ministerin Anke Rehlinger.

All diejenigen, die selbst oder mit Ihren Teams die Aktion tatkräftig unterstü̈tzen möchten, sind herzlich zu der Auftaktveranstaltung eingeladen. Weitere Informationen zur Aktion erhalten Sie unter www.stadtradeln.de oder bei R. Rupp, Tel. 444-551.

Die vollständige Einladung von Klimaschutzmanager R. Rupp kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:

PDF Einladung zur Auftaktveranstaltung "Stadtradeln" am 13. Mai in Saarlouis


Bilder der Auftaktveranstaltung in Saarlouis am 13.5.2017:


Stadtradeln Saarlouis 2017  Stadtradeln Saarlouis 2017
Stadtradeln Saarlouis 2017  Stadtradeln Saarlouis 2017
Stadtradeln Saarlouis 2017  Stadtradeln Saarlouis 2017

  Schullaufmeisterschaften in Merzig 2017
SGS erfolgreich bei den Schullaufmeisterschaften in Merzig

Unsere Schülerinnen und Schüler waren auch in diesem Jahr wieder erfolgreich bei den Schullaufmeisterschaften in Merzig. Ein großer Dank geht an die Organisatoren unserer Schule für den Lauf, Frau Schütz, Herrn Burger und Herrn Jäckel.

SchullaufmeisterschaftenSGS2017

SchullaufmeisterschaftenSGS2017 SchullaufmeisterschaftenSGS2017


  Bouldern am SGS - nicht nur an unserer eigenen Boulderwand
Saarländische Schulmeisterschaften im Bouldern und Klettern – 19.05.2017

Das SGS war in diesem Jahr mit einer kleinen Auswahl von drei Schülerinnen und Schülern in Dudweiler bei den saarländischen Schulmeisterschaften im Bouldern und Klettern vertreten.

In der Qualifikationsrunde mussten 60 Boulderprobleme gelöst werden. Dabei belegte A. Thielen (7L3) den 11. Platz und S. Deßloch (9L2) den 12. Platz.
L. Hähnel (7L3) bewältigte in der Vorrunde sagenhafte 38 Boulder, darunter auch einige im oberen Schwierigkeitsgrad und konnte sich mit 280 Punkten für das Finale qualifizieren. Sie verpasste bei starker Konkurrenz nur knapp das Podium und belegte den 4. Platz.  

Hier einige Bilder, die Herr Dietrich zur Verfügung gestellt hat:

Bouldern am SGS

Bouldern am SGS Bouldern am SGS  Bouldern am SGS

  Informationen zum Schulskikurs ins Alpbachtal vom 14. - 20. Januar 2017
Schulskikurs des SGS ins Alpbachtal bei Kufstein/Österreich (Klassenstufe 7)

SGS Skikurs

Zum Blog hier klicken.


Dieses Wintersport-Projekt hat am SGS eine lange Schultradition. Kaum jemand, der selbst einmal dabei war, möchte die Erinnerung daran jemals missen...

Das SGS-Skiteam bietet dieses Ski-Tagebuch mit Berichten und täglich neuen Fotos aus den Bergen Tirols zur Information aller Eltern und Freunde an.
Es soll als kleines Erinnerungsarchiv für die Schülerinnen und Schüler des SGS dienen. Tolle Erlebnisse und viel Spaß - von den ersten „Gehversuchen“ auf Schnee bis zum Bezwingen der schwarzen Abfahrten am Ende der Woche – gibt es dort zu bestaunen...

Wer will, kann die Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. HIER GEHT ES ZUM BLOG DES SCHULSKIKURSES ALPBACHTAL

Auf diese Weise bleiben die Eltern und alle "Daheimgebliebenen" auf dem Laufenden. Neugierige erhalten Informationen zum Skigebiet, die aktuelle Wetterlage und den Schneebericht. Über die Links zu den Webcams vor Ort kann man uns bestimmt auf der Piste vorbeifahren sehen...

Den Blog des Schulskikurses ALPBACHTAL 2017 kann man HIER oder mit einem Klick auf den Banner oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind ausdrücklich erwünscht!

http://alpbachtal2017.blogspot.de/

SGS Skiteam Alpbachtal

  Informationen zum Schulskikurs Piesendorf/Zell am See in Österreich vom 8. - 13. Januar 2016
Schulskikurs des SGS nach Piesendorf/Zell am See  (Klassenstufe 7)

Piesendorf

Hier ist der Blog zum Schulskikurs Piesendorf/Zell am See 2017


SGS Skiteam Piesendorf/A. Lobe-Schmitt


  Informationen zum Schulskikurs ins Alpbachtal vom 16. - 22. Januar 2016
Schulskikurs des SGS ins Alpbachtal bei Kufstein/Österreich (Klassenstufe 7)

SGS Schulskikurs 2016


HIER GEHT ES ZUM BLOG des SCHULSKIKURSES ALPBACHTAL


Dieses Wintersport-Projekt hat am SGS eine lange Schultradition. Kaum jemand, der selbst einmal dabei war, möchte die Erinnerung daran jemals missen...

Das SGS-Skiteam bietet dieses Ski-Tagebuch mit Berichten und täglich neuen Fotos aus den Bergen Tirols zur Information aller Eltern und Freunde an.
Es soll als kleines Erinnerungsarchiv für die Schülerinnen und Schüler des SGS dienen. Tolle Erlebnisse und viel Spaß - von den ersten „Gehversuchen“ auf Schnee bis zum Bezwingen der schwarzen Abfahrten am Ende der Woche – gibt es dort zu bestaunen...

Wer will, kann die Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und alle "Daheimgebliebenen" auf dem Laufenden. Neugierige erhalten Informationen zum Skigebiet, die aktuelle Wetterlage und den Schneebericht. Über die Links zu den Webcams vor Ort kann man uns bestimmt auf der Piste vorbeifahren sehen...

Den Blog des Schulskikurses ALPBACHTAL 2016 kann man HIER oder mit einem Klick auf den Banner oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind ausdrücklich erwünscht!

http://alpbachtal2016.blogspot.de/
SGS Skiteam Alpbachtal

  Informationen zum Schulskikurs Piesendorf/Zell am See in Österreich vom 10. - 16. Januar 2016
Schulskikurs des SGS nach Piesendorf/Zell am See  (Klassenstufe 7)

Piesendorf

Hier ist der Blog zum Schulskikurs Piesendorf/Zell am See 2016


Der Schulskikurs nach Piesendorf findet von Sonntag, dem 10.01.2016  bis Samstag, 16.01.2016 statt.

Bitte auch noch beachten:
Handtücher mitnehmen!!!
- Kinderausweis (mit Bild, da wir ins Ausland fahren!)
- Krankenkassenkarte im Couvert mit Name (für den Fall der Fälle)
- Ski- UND Sonnenbrille
- Handschuhe
- Sonnencreme
- etwas Taschengeld (max. 50 Euro)
- Tischtennis-Schläger und andere Spiele

Die Koffer der Kinder sollten nicht zu schwer sein, da jeder selbst sein eigenes Gepäck in die oberen Stockwerke tragen muss!

Eigenes Sportgerät sollte in optimalem Zustand und fachmännisch eingestellt sein.
Wer im Vorfeld schon einmal einen Blick auf die Skigebiete werfen möchte, kann sich die Pistenpläne auf den folgenden Internetseiten anschauen:
http://www.zellamsee-kaprun.com/winter/ski_board/skifahren/pistenangebot/ und http://www.zellamsee-kaprun.com/skimap/
Die Schülerinnen und Schüler der Skilehrfahrt nach Piesendorf sind im Jugendgästehaus "'s Bründl" untergbracht. Das Jugendgästehaus Bründel führt eine eigene Internetseite, auf der sie sich über die Unterbringung und den Ort erkundigen können: http://www.yougend-bruendl.at/

SGS Skiteam Piesendorf/A. Lobe-Schmitt

  Skilehrfahrt nach Morzine - Austausch mit Saargemünd
Schülerberichte über den Schulskikurs der Klasse 7LF in Morzine, in den französischen Alpen

Schulskikurs Frankreich

Hier ist der Blog zum Schulskikurs in Frankreich/Morzine


Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016  Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016

Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016 Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016


Wie haben die Jugendlichen die Fahrt erlebt?

Hier der Auszug aus einem Schülerbericht der Klasse 7:
... Wir alle saßen im Bus mit den Skiern zwischen den Beinen. Das sah ein wenig seltsam aus. Nach 25 Minuten Fahrt mit dem Shuttle-Bus kamen wir an der Gondel an. Wir stiegen vom Bus in die Gondel um. Als wir alle oben waren, wurden wir in verschiedene Skigruppen eingeteilt. Es gab 3 verschiedene Gruppen: die Anfängergruppe, die Amateurgruppe und die Profis.
Mein Freund Moritz und ich waren natürlich in der Anfängergruppe, weil wir zuvor noch NIE Ski gefahren sind. Nach zwei Stunden Skifahren ging es zurück zum Mittagessen. ...

Die Berichte der Schüler können hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:

PDF Bericht Morzine Skilehrfahrt Schüler 2016 (ca. 50 KB)

SGS Skiteam Frankreich (Hr. Schnubel, Fr. Preßmar)


  Schulmeisterschaften Tennis - Juli 2016
Unsere SGS-Tennisspielerinnen wurden Landesmeister bei den Schulmeisterschaften 2016!

SGS Tennisspielerinnen Landesmeister 2016
Das Team der SGS-Tennisspielerinnen

Fr. Lobe-Schmidt

  Fair-Play-Tour 2016
Sport hilft und verbindet - Fair Play Tour 2016

Fair Play Tour SGS 2016  Fair Play Tour SGS 2016

Fair Play Tour SGS 2016  Fair Play Tour SGS 2016
 
Fair Play Tour SGS 2016  Fair Play Tour SGS 2016

Wie bereits in den vergangenen Jahren, nahm auch dieses Jahr wieder einekleine Anzahl an  Schülern des Stadtgarten Gymnasiums an der FairPlay Tour 2016 teil. Der Tourstart erfolgte dieses Jahr in Mayen mit einer kleinen Eröffnungsshow. Nach der ersten Nacht mit 300 Teilnehmernin einer heißen Turnhalle hieß es am nächsten Morgen für Alle: ,,Los gehts! Aufstellen!" Dieses Jahr erwarteten uns wie in den vergangenenJahre viele Kilometer und einige Höhenmeter. Bereits am ersten Tag hat man sich ,,Fair Play"-mäßig geholfen, egal ob Tasche packen oder einekleine Hilfe am Berg, jeder half jedem. Die Tour führte von Mayen durch die Pfalz nach Luxemburg, von dort aus ging es für eine Nacht nachBelgien, dann wieder zurück nach Luxemburg und im Anschluss über den bekannten Weg ins Saarland. In der Sportschule, wo wir vonInnenminister Klaus Bouillon mit gegrillten Würstchen und reichhaltigem Buffet empfangen wurden ging es nach der dortigen Übernachtung erneutin die Pfalz. Die Zielankunft war diesmal bei Vet-Concept in Föhren. Nach all den Nächten, langen Tagen auf dem Sattel und den Höhenmeternwaren wir alle froh, heil und ohne Unfall in Föhren angekommen zu sein. Mit einem guten Gewissen haben wir die Tour beim Sommerfest der FairPlay Tour bei Vet-Concept ausklingen lassen. Auch das Treffen mit unseren bekannten Radfahrern und Freunden aus Schweich war wieder einErlebnis. Die Schüler der Saarbrücker Rastbachtalschule haben uns geholfen das Saarland zu verterten und wir hatten gemeinsam viel Spaß.Während der Tour hat jeder den Abend auf seine Art ausklingen lassen, die einen schliefen, die anderen machten noch Sport oder man hat denAbend gemeinsam mit alten oder neuen Bekanntschaften ausklingen lassen. Bei dieser Tour sind wir alle wieder einmal über uns hinausgewachsen.

Hier noch ein paar Eindrücke und Erlebnisse der Fahrer:

Hanna (zum 3. Mal dabei): Für mich war es wie jedes Jahr Fun-tastisch. Trotzden langen Tagen auf dem Rad und einigen Bergen freue ich mich schon jetzt aufs kommende Jahr. Wie jedes Jahr habe ich viele neue Leutekennengelernt. Dadurch waren die Abende besonders lustig und zum Teil unvergesslich.

Magnus (zum 3. Mal dabei): Die Tour war zwar anstrengend aber sehr cool. Sie bekommt von mir 5 von 5 Sternen und ichbin nächstes Jahr auf jeden Fall am Start.

Étienne (zum 1. Mal dabei): Es war anstrengend aber toll. Ich fand es sehr cool durchBelgien und Luxemburg zu radeln. Außerdem war das Schlafen im Schlafsack und auf der Isomatte mal etwas anderes als im gemütlichenBett.

Übrigens werden jetzt schon Interessenten für die Fair-Play-Tour 2017 gesucht!Sprecht bitte Frau Schütz an!

V. Schütz


   "Mini-EM 2016" - Die "Kleine Europameisterschaft" der Schulen im Landkreis Saarlouis
Siegeszug des SGS-Teams erst im  Finale gestoppt

Nachdem das SGS bereits vor zwei Jahren bei der Mini-WM hervorragendabschneiden konnte und Vizeweltmeister wurde, gelang es unserem Team auch bei der Mini-EM auf dem Kleinen Markt bis ins Finale vorzudringen.
Als Slowakei spielte unsere Mannschaft eine überragende Vorrunde, dieGegner wurden förmlich überrannt:  11:0, 16:0 und 7:2 lauteten dieErgebnisse, die bei einer Spielzeit  von 15 Minuten die Überlegenheitdes Teams widerspiegelten.
Der Schule in den Fliesen erging es nichtanders, als sie am Freitag im Achtelfinale gegen uns antreten musste. 12:0 hieß es am Ende einer einseitigen Partie. Damit schien allerdingsdas Ende des Turniers in Sicht, denn im Viertelfinale wartete mit Island/Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach der Turnierfavorit. Stützpunkttraining und vier Stunden Fußball-AG zum Trotz lieferte dasSGS dem starken Gegner einen tollen Fight, für viele vor Ort das beste Spiel des Turniers. Und natürlich eine spannende Angelegenheit, dienach einem 1:1 in der regulären Spielzeit erst im Siebenmeterschießen entschieden wurde. Auch nach fünf Schützen stand es noch unentschieden,so dass es im Eins-zu-Eins-Vergleich weiterging. Hier behielt unser überragende Keeper Kuba die Nerven und sicherte dem Team den Einzug insHalbfinale.
Nach dem vorweg genommenen Finale schien das SGS nichtmehr aufzuhalten zu sein, das RSG als Ukraine hatte beim 9:1 im Halbfinale nicht wirklich eine Chance.
Im Finale trat unser Teamgegen Irland/Geschwister Scholl-Gymnasium Lebach an und von Beginn an war klar, da kommt ein „großer“ Gegner. Die Spieler in grünpräsentierten zwei Spieler, die an Körperlänge unserem Trainerteam gleichkam, einer überragte unsere Spieler_innen sogar um anderthalbKopflängen. Für den Spielerjahrgang 2004 wirklich bemerkenswert.
Dennoch ging das SGS in Führung. Der Jubel währte allerdings nicht lange,bereits im Gegenzug fiel der Ausgleich. Vier Minuten vor Ende der Spielzeit dann das ernüchternde 2:1 für Irland. Trotz aller Bemühungengelang dem Team der Ausgleich nicht mehr, kurz vor Schluss mussten wir sogar noch den dritten Gegentreffer  einstecken.
Dennoch: Das SGSist nach einem tollen Turnier  Vize-Europameister, eine beeidruckendeLeistung, die allergrößte Anerkennung verdient.



Für's SGS „hielten die Knochen“ hin: E. Dumont (C), J. LaGreca, L. Cavelius,N. Haffner, K. Krasek, J. Werny, L. Sonntag, l. Posuchov, M. Bernhardt,M. Comtesse.
An dieser Stelle möchte sich das Betreuerteam O. Paulund J. Faber bei allen Spieler_innen für ihren vorbildlichen Einsatzsowie allen Helfern im Umfeld herzlich danken.

FA

Fussball Mini EM 2016



Das SGS vertritt die Slowakei bei der Mini-EM

Die Spiele werden vom 31. Mai bis 3. Juni auf dem Kleinen Marktausgetragen. Mannschaften aus vier Feldspielern und einem Torwart treten gegeneinander an. Jeder Mannschaft gehören jeweils Spielerinnenund Spieler der Geburtsjahrgänge 2004 und 2005 an.
Die Spiele sollenunter dem Motto "Fußball ist bunt" stehen und damit den Integrationscharakter des Sports darstellen, wie Patrik Lauer, Landratdes Landkreises Saarlouis, in seiner Eröffnungsrede der Auslosung der Mannschaften betonte. Schülerinnen und Schüler des RSG spielten Songsaus Jazz, Swing und Pop und gaben der Veranstaltung im Großen Sitzungssaal des Landkreises einen festlichen Rahmen.

Mini-EM 2016

Bei der Auslosung - KITA-Kinder losten aus

Mini EM Saarlouis 2016

Die Mannschaften im Überblick

Schröder


  SGS Fußballer erfolgreich
Glanzleistung in neuen Trikots

SGS Fußballer Faber/Scholtz
Die SGS-Fußballer mit ihren Trainern M. Scholtz und V. Braun

Die Fußballer des WK III sind am 20.04.2016 erfolgreich in die diesjährigenAusscheidungen „Jugend-trainiert-für-Olympia“ gestartet. Bei Turnier mit sieben Schulen auf dem Kunstrasenplatz in Völklingen Wehrdensetzten sich unsere SGSler souverän durch und zog als eines von zwei Teams in die Zwischenrunde ein.
Lediglich im dritten Vorrundenspiel– man war bereits für das abschließende Play-off qualifiziert – musste sich das von M. Scholz und V. Braun betreute Team mit einemUnentschieden zufrieden geben.
Im entscheidenden Spiel gegen dieHermann-Neuberger-Gemeinschaftsschule ließ die Mannschaft dem Gegner mit einem offensiven Feuerwerk und einem ungefährdeten 5:0-Erfolg keineChance.
An dieser Stelle möchten sich Team und Betreuer beim Förderverein desSGS für die neuen Trikots bedanken.

FA

  Jugend trainiert für Olympia am SGS - Schwimmen
Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten schwimmt ganz vorne mit

Die WK III der Mädchen des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten hat beimsaarländischen Landesentscheid im Schwimmen des Bundeswettbewerbs der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Dudweiler einen hervorragendendritten Platz belegt und musste sich nur dem Illtal-Gymnasium Illingen und dem Christian von Mannlich-Gymnasium Homburg geschlagen geben.
Als bemerkenswert darf herausgestellt werden, dass es nach überzwanzigjähriger Abstinenz erstmals wieder gelungen ist, eine Mannschaft im Bereich Schwimmen zu stellen. Dabei sei erwähnt, dass nicht alle der8 angereisten Schwimmerinnen diese Disziplin als Sportart betreiben, sondern etwa auch Basketballerinnen zu dieser Gruppe zählen.
Ebenso eindrucksvoll wie das erzielte Ergebnis ist allerdings einegeschlossene Leistung des Teams, in dem jede Schwimmerin ihr individuelles Potenzial abrief und in den Dienst der Mannschaft stellte.
Es ist zu hoffen, dass der Funke überspringt und sich im nächsten Jahrvielleicht auch weitere Teilnehmerinnen (und Teilnehmer) bereit sein werden, das SGS in dieser reizvollen Sportart zu vertreten.
Ein besonderer Dank geht an die Abteilung Schwimmen des TV Saarlouis, beiwelcher sich die Mädchen vorbereiten konnten. Ebenfalls ergeht ein Dank an die Betreuer Herrn Kranich, Herrn Haffner und Herrn Jäckel.

Jugend traniert für Olympia SGS Schwimmen 2016
h.v.l.: Herr Haffner, S. Becker, S. Haffner, Herr Kranich, Herr Jäckel
v.v.l.: M. Kaufmann, R. Brück, M. Hilgert, J. Schuhn, S. Trepalovac, M.Lühl

   Sportschnuppertag am SGS - 13. Juli 2015
Sportschnuppertag am SGS

Sportschnuppertag am SGS  Sportschnuppertag am SGS

  Pyramiden im Sportunterricht bei Herrn Faber (Klassenstufe 12)
Pyramidennachwuchs am SGS!!

Black Pyramids am SGS Maerz 2016 Black Pyramids am SGS Maerz 2016 Black Pyramids am SGS Maerz 2016
Black Pyramids am SGS Maerz 2016 Black Pyramids am SGS Maerz 2016 Black Pyramids am SGS Maerz 2016

Die Pyramidenbauer haben das Leben aufs Korn genommen.
Obbeim Friseur oder zum Erreichen des Basketballkorbes, Pyramiden helfen in allen Lebenslagen. Natürlich können die Damen auch tragende Rollenübernehmen. Am Ende stehen sowieso alle auf dem Siegertreppchen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Pyramidenbauer vom Grundkurs Sport Faber


  Skilehrfahrt nach Morzine - Austausch mit Saargemünd
Schülerberichte über den Schulskikurs der Klasse 7LF in Morzine, in den französischen Alpen

Schulskikurs Frankreich

Hier ist der Blog zum Schulskikurs in Frankreich/Morzine


Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016  Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016

Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016 Austausch SGS Saargemünd - Skilehrfahrt Morzine 2016


Wie haben die Jugendlichen die Fahrt erlebt?

Hier der Auszug aus einem Schülerbericht der Klasse 7:
... Wir alle saßen im Bus mit den Skiern zwischen den Beinen. Das sah einwenig seltsam aus. Nach 25 Minuten Fahrt mit dem Shuttle-Bus kamen wir an der Gondel an. Wir stiegen vom Bus in die Gondel um. Als wir alleoben waren, wurden wir in verschiedene Skigruppen eingeteilt. Es gab 3 verschiedene Gruppen: die Anfängergruppe, die Amateurgruppe und dieProfis.
Mein Freund Moritz und ich waren natürlich in derAnfängergruppe, weil wir zuvor noch NIE Ski gefahren sind. Nach zwei Stunden Skifahren ging es zurück zum Mittagessen. ...

Die Berichte der Schüler können hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:

PDFBericht Morzine Skilehrfahrt Schüler 2016 (ca. 50 KB)

SGS Skiteam Frankreich (Hr. Schnubel, Fr. Preßmar)


   Leichtathletik-Schulmeisterschaften - WK4 Mädchen SGS
Starker Auftritt der Leichtathletinnen

Bei den diesjährigen Saarländischen Leichtathletik-Schulmeisterschaften erarbeiteten sich die WK4-Mädchen des SGS nach einem anstrengenden und spannenden Wettkampf einen respektablen achten Platz. Bei vergleichsweise milden Temperaturen traten die 15 besten Mannschaften des Saarlandes im Saarbrücker Stadion „Am Kieselhumes“ gegeneinander an. Den Grundstein für das gute Abschneiden legte A. Summa, die sowohl im Weitsprung, als auch beim Wurf jeweils die Tagesbestleistung aufstellte.

WK4 Mädchen SGS 2015  WK4 Mädchen SGS 2015
Vertreten wurde das SGS durch I. Arnold,  L. Bahnemann, C. Borgeest,  S. Castor,  H. Jochen, E. Karst, J. Kiefer, L. Meiers, O. Necke, M. Schmitt und A. Summa.

BG/LI

  Schullaufmeisterschaften 2015

Das SGS bei den Schullaufmeisterschaften 2015 in Merzig

SGS Schullaufmeisterschaften 2015

Zum wiederholten Mal nahm das SGS erfolgreich an den Schullaufmeisterschaften des Saarlandes teil. Insgesamt waren 52 Schülerinnen und Schüler gemeldet – dies ist Rekord bei unseren Anmeldungen. Die Ergebnisse waren durchweg erfreulich, wir beglückwünschen die Teilnehmer zu ihren Leistungen. Einen besonderen Dank geht an Frau Fuchs, Herrn Burger und Herrn Lippert, die die Organisation und Betreuung durchführten.

Li


  SGS-Basketballer erfolgreich - Jugend trainiert für Olympia
Basketballer erneut Saarlandmeister

In der  Endrunde des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ erkämpfte sich das Basketball-Team des SGS in der ältesten Schülerjahrgangsklasse nach einer packenden Vorrunde den Sieg um die Saarlandmeisterschaft.

L. Schmitt, L. Diederich, L. Bellmann, J. Sauder, L. Theobald, W. Latkowski und N. Balthasar gewannen das Finalspiel gegen die Mannschaft vom Gymnasium am Krebsberg aus Neunkirchen souverän mit 73:35 Punkten.

Erfolgreichster Spieler war W. Latkowski, der alleine 22 Punkte zum Sieg für das Team beisteuerte.

Damit untermauerte die Mannschaft die herausragenden Leistungen der Vorjahre, und es wurde wieder ein Rekord für die Ewigkeit aufgestellt, denn  das SGS ist nun seit insgesamt 10 Jahren in der WK1 im Saarland ungeschlagen!

C. Burger

Das erfolgreiche Team:


SGS Basketballer 2015 

v.l.n.r: Coach C. Burger, W. Latkowski, J. Sauder, L. Theobald, L. Diederich, L. Schmitt, N. Balthasar und L. Bellmann


  Sportunterricht G-Kurs 12 Faber
Wer glaubt, er müsse nach Ägypten oder ein anderes fernes Land reisen, um Pyramiden bewundern zu können, dem sei versichert: Warum in der Ferne schweifen, wo das Gute doch so nah ist: Pyramiden kann man auch in der unterschiedlichsten Variation, mal hoch, mal breit, mal verspielt, im 12er Sportgrundkurs des Stadtgartengymnasium bestaunen. Alle gezeigten Formationen sind Arbeitsergebnisse einer Doppelstunde, in der die Schülerinnen und Schüler in Eigenregie drei Pyramiden mit bis zu sieben Personen "bauen" sollten. Und das haben sie auch in bemerkenswerter Weise geschafft.

Pyramids Faber 12 G-Kurs Sport  Pyramids 12 GKurs Sport  Pyramids 12 GKurs Sport

Faber

  Informationen zum Schulskikurs ins Alpbachtal vom 17. - 23. Januar 2015
Schulskikurs II des SGS ins Alpbachtal bei Kufstein/Österreich (Klassenstufe 7)

Banner SGS Alpbachtal


Alpbachtal Schulskikurs                                            1 Alpbachtal Schulskikurs                                            2 Alpbachtal Schulskikurs                                            3 Alpbachtal Schulskikurs                                            4

HIER GEHT ES ZUM BLOG des SCHULSKIKURSES ALPBACHTAL

Dieses Wintersport-Projekt hat am SGS eine lange Schultradition. Kaum jemand, der selbst einmal dabei war, möchte die Erinnerung daran jemals missen...

Das SGS-Skiteam bietet dieses Ski-Tagebuch mit Berichten und täglich neuen Fotos aus den Bergen Tirols zur Information aller Eltern und Freunde an.

Es soll als kleines Erinnerungsarchiv für die Schülerinnen und Schüler des SGS dienen. Tolle Erlebnisse und viel Spaß - von den ersten „Gehversuchen“ auf Schnee bis zum Bezwingen der schwarzen Abfahrten am Ende der Woche – gibt es dort zu bestaunen...

Wer will, kann die Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und alle "Daheimgebliebenen" auf dem Laufenden. Neugierige erhalten Informationen zum Skigebiet, die aktuelle Wetterlage und den Schneebericht. Über die Links zu den Webcams vor Ort kann man uns bestimmt auf der Piste vorbeifahren sehen...

Den Blog des Schulskikurses ALPBACHTAL 2015 kann man HIER oder mit einem Klick auf den Banner oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind ausdrücklich erwünscht!

http://www.alpbachtal2015.blogspot.de


SGS Skiteam Alpbachtal


  Informationen zum Schulskikurs in Piesendorf vom 11. - 17. Januar 2015
Schulskikurs I des SGS nach Piesendorf/Zell am See (Klassenstufe 7)

Schulskikurs SGS

HIER GEHT ES ZUM BLOG SGS SKILEHRFAHRT PIESENDORF  2012

Den Blog des Schulskikurses 2015 in Piesendorf können Sie/könnt ihr HIER oder mit einem Klick auf das Logo oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind erwünscht!

Der Schulskikurs nach Piesendorf findet von Sonntag, dem 11.01.2015  bis Samstag, 17.01.2015 statt.

Bitte auch noch beachten:
Handtücher mitnehmen!!!
- Kinderausweis (mit Bild, da wir ins Ausland fahren!)
- Krankenkassenkarte im Couvert mit Name (für den Fall der Fälle)
- Ski- UND Sonnenbrille
- Handschuhe
- Sonnencreme
- etwas Taschengeld (max. 50 Euro)
- Tischtennis-Schläger und andere Spiele

Die Koffer der Kinder sollten nicht zu schwer sein, da jeder selbst sein eigenes Gepäck in die oberen Stockwerke tragen muss!

Eigenes Sportgerät sollte in optimalem Zustand und fachmännisch eingestellt sein.
Wer im Vorfeld schon einmal einen Blick auf die Skigebiete werfen möchte, kann sich die Pistenpläne auf den folgenden Internetseiten anschauen:
http://www.zellamsee-kaprun.com/winter/ski_board/skifahren/pistenangebot/ und http://www.zellamsee-kaprun.com/skimap/
Die Schülerinnen und Schüler der Skilehrfahrt nach Piesendorf sind im Jugendgästehaus "'s Bründl" untergbracht. Das Jugendgästehaus Bründel führt eine eigene Internetseite, auf der sie sich über die Unterbringung und den Ort erkundigen können: http://www.yougend-bruendl.at/

SGS Skiteam Piesendorf/A. Lobe-Schmitt

  Mountainbike Schulmeisterschaften 2014
MTB Schulmeisterschaften in Lebach

Wie in jedem Jahr nahm auch diesmal wieder eine Mannschaft des SGS an den saarländischen Mountainbike-Schulmeisterschaften teil. Trotz der starken Regenfälle am Vorabend befand sich der Rundkurs in Lebach am Fuße des Hoxberges in optimalem Zustand und die zahlreichen Fahrer blieben von allzu großem Matsch verschont. Bei herrlichem Spätsommerwetter erzielte Matthias Wahner mit dem 17. Platz in der AK2 das beste Ergebnis für die Mannschaft des SGS. In der AK3 fuhren unsere weiteren Fahrer auf respektable Plätze im Mittelfeld.

BG

SGS Mountainkiker 2014

Die SGS-Mountainbiker: (vlnr)
N. Behr, D. Bollbach, L. Aliani, Betreuer C. Burger und M. Wahner.

  Jugend trainiert für Olympia - Tennis
Tennisspielerinnen des SGS erfolgreich

Jugend                                            trainiert für Olympia Tennis                                            Mädchen SGS 2014

Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia 2013/14 hat die Mädchenmannschaft WK II des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten im Tennis das Landesfinale gegen das Ottweiler Gymnasium für sich entschieden.
Die Schülerinnen K. Jager, K. Grünewald, beide 9L, und J. Carbini, G. Carbini, L. Altmayer und T. Hoffmann aus der 10F2 haben in einem packenden Endspiel mit 4:2 gesiegt. Die weite Fahrt nach Ottweiler hat sich also gelohnt.

Herzlichen Glückwunsch zum Saarlandmeister in der Wettkampfklasse II Mädchen!

A. Lobe-Schmidt

  Die "Kleine Fußball-WM" 2014
Ehrung unserer SGS-Fußballer
SGS-Schülerinnen und Schüler spielen für die Mannschaft aus Ghana

Vizeweltweister SGS!!!

Der Landkreis Saarlouis hat im Juni 2014 praktisch als Vorlauf für die WM in Brasilien eine Mini-WM veranstaltet: Jeder Schule des Landkreises wurde ein WM-Teilnehmerland zugelost und die Jahrgänge 2002/2003 spielten die WM-Gruppen wie die „Alten“. Besonderheit: Es mussten bei vier Feldspielern in der Soccerarena auf dem Kleinen Markt immer zwei Mädchen mit von der Partie sein.
Dem SGS wurde Ghana zugelost, und anders als bei der großen WM konnte sich das Team in der Vorrunde souverän mit neun Punkten und 24:3 Toren (und einem Sieg gegen Deutschland!) durchsetzen. Schnell wurde klar: Sehr gute Fußballer hat jede Schule, gute Fußballerinnen machten jedoch den Unterschied aus. So konnten sich unsere Mädels und Jungs bis ins Finale durchkämpfen: Die Spiele über zwei Tage hatten allerdings ihren Tribut gefordert. Im Finale waren einige Spielerinnen und Spieler schon reichlich angeschlagen. Dennoch lieferte unser Team dem Albert-Schweitzer-Gymnasium (Kamerun) einen heißen Kampf und unterlag letztlich denkbar knapp mit 3:4 Toren.
Glückwunsch an alle Mini-WM-Heldinnen und Helden:
A. Andres, M. Guldner, E. Semerano, M. Schmitt, M. Becker, N. Cavelius, M. Heisel, J. und D. Kies, S. Krämer, M. Poller und A. Zöllner.

J. Faber

Kleine                                            Fußball WM 2014 SGS

DIe SGS-Fußballer mit ihrem Betreuer J. Faber

  SGS-Schülerinnen und Schüler erneut erfolgreich beim Stauseelauf Losheim
Stauseelauf Losheim 2014

Über 5000 Schülerinnen und Schüler nahmen auch dieses Jahr an den saarländischen Schullauf-Meisterschaften in Losheim teil. Die Eisheiligen sorgten für kühle Temperaturen, doch es blieb trocken. So konnten 57 TeilnehmerInnen des SGS die Laufstrecke erfolgreich absolvieren, die den LäuferInnen Einiges abverlangte.
Die beste Leistung erzielte Annika Summa, die einen hervorragenden 3. Platz in ihrer Altersklasse belegte. Auch allen anderen Wettkämpfern sei herzlich gratuliert, sie haben das SGS würdig vertreten. Vielen Dank an die betreuenden Eltern, auf deren Hilfe die begleitenden Lehrer V. Schütz, Burger, Lippert angewiesen waren.


LI/KO

Stauseelauf 2014 Losheim
Gruppenfoto der SGS-Läuferinnen und Läufer am Stausee Losheim

Stauseelauf 2014
Erfolgreiches Überqueren der Ziellinie in Losheim

  Mountainbike-Mannschaft des SGS erfolgreich im Einsatz
MTB- Dreikampf: Dritter Platz für das SGS in der WK3

Obwohl die Mountainbike-Mannschaft des SGS krankheitsbedingt mit zwei Mädchen zu wenig ins Rennen ging, zeigten sich alle in guter Form und absolvierten die einzelnen Disziplinen ohne große Schwierigkeiten.
Zunächst ging es auf einen Geschicklichkeitsparcours und eine kurze Sprintstrecke. Aus diesen beiden Disziplinen wurde die Startvorgabe für das abschließende Staffelrennen auf einem 1,5 km langen Weg durch den Lebacher Wald berechnet.
Trotz düsterer Wolken am Himmel meinte es das Wetter gut mit uns, und alle kamen trocken ins Ziel. Erst zu Beginn der Siegerehrung setzten dann wolkenbruchartige Regenfälle ein.
H. Neumeyer wurde als beste Sprinterin ihrer Jahrgangsgruppe ausgezeichnet, insgesamt belegte die Mannschaft den dritten Platz in der Wettkampfklasse 3. Eine stolze Leistung, wenn man bedenkt, dass die anderen Mannschaften mit zwei Fahrern mehr starteten. Denn dies hatte zur Folge, dass in unserem Team alle eine weitere Strecke fahren mussten, und insgesamt viel weniger Erholungszeit während des Wettkampfs hatten.

BG

Das Team des SGS:
MTB-Mannschaft des SGS
v.l.n.r.: Fr. V. Schütz, D. Bollbach, L. Aliani, H. Neumeyer, M. Brinkmann, H. Burger

Mountainbiker am Start

  Spendenlauf für Somalia am 28. März 2014
Spendenlauf für Somalia der Schülervertretung (SV)

Am Freitag, den 28. März 2014 fand für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 - 11 ein Schülerspendenlauf fürden Verein "Medical Care Somalia e.V." statt.
Dabei sollten die Schüler selbstständig Spender (z.B. Familie, Bekannte, Freunde) suchen und pro Kilometer einen Betrag spenden, der auf einer Laufkarte eingezeichnet wurde. Laufen oder Gehen war dabei egal. Es zählten die gelaufenen Runden und das Mitmachen! Auch die Lehrer und weitere Teilnehmer waren herzlich willkommen zur Teilnahme!

Hier einige Bilder des Spendenlaufs von Freitag, den 28. März 2014:

Spendenlauf                                  Schülervertretung für Somalia SGS                                  Bild  Spendenlauf                                  Schülervertretung für Somalia SGS                                  Bild
Schülerinnen und Schüler auf der Rundlaufstrecke - an der Kreisverkehrsschule gab es kostenlos Getränke, Bananen und Erfrischungen,
die von der Jahrgangsstufe 12 bereitgestellt wurden. Dort wurden auch für jede Runde "Stempel" vergeben. 

Spendenlauf                                  Schülervertretung für Somalia SGS                                  Bild  Spendenlauf                                  Schülervertretung für Somalia SGS                                  Bild

Stolz zeigen einige Schüler ihre "Stempel", die Auskunft über die Anzahl ihrer gelaufenen Runden geben.
Die 6. Klasse von Frau John präsentiert ihre Laufkarten mit den eingetragenen Namen der Spender und gelaufenen Runden.

Der Rundkurs (1km) führte durch den Stadtpark und startete/endete an der Verkehrsschule. Für jede absolvierte Runde erhielt man an der Stempelstation einen Stempel auf den Arm. Unsere Oberstufe sorgte vor Ort für das leibliche Wohl. Die Schulsanitäte standen für den Notfall bereit, ebenso waren sechs Sanitäter des DRK ehrenamtlich im Einsatz. Zudem wurde der Lauf auch von ehemaligen Lehrern wie Herrn Teiter und Herrn Kranich betreut.

Nach dem Lauf sammeln die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Laufkarte bei den Sponsoren die "erlaufenen" Beträge ein und geben diese so schnell wie möglich, spätestens aber bis zum 2. April 2014 bei ihrem Klassenlehrer ab. Das gespendete Geld wird an die im Saarland ansässige Organisation "Medical Care Somalie e.V." weitergeleitet, die am SGS über ihre Verwendung berichten wird.

Ein großer Dank geht an alle Organisatoren (die SV unserer Schule!) und Helfer der gelungenen Veranstaltung! Das fabelhafte Wetter habt ihr euch verdient!
Bald veröffentlichen wir hier das Ergebnis der Spendenaktion.


  Skifahrt Schwarzwald des SGS vom 31. Januar bis 3. Februar 2014 Stoll-Reisen
Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufe und die an der Durchführung der Skilehrfahrten beteiligten Lehrerinnen und Lehrer hatten auch dieses Jahr wieder Gelegenheit dazu, die "Weiße Kunst" des Skifahrens auf dem Feldberg im Schwarzwald weiter auszubauen und sich von unseren Sportlehrern individuelle Tipps und Tricks zur Verbesserung des eigenen Stils geben zu lassen.

Gebrauch machten hiervon vor allem die Schülerinnen und Schüler der Sport-Neigungsfächer 11 und 12. Auch ein Langlaufangebot war dabei, was das Spektrum an wintersportlichen Möglichkeiten an den drei Skitagen wieder erweiterte.

Wie schon in den Vorjahren waren die Teilnehmer der Fahrt mit Stoll-Reisen unterwegs und im Hotel Pfauen in Kappl untergebracht. Dank der Hochschwarzwaldkarte konnten die Kosten für Unterbringung und Skipass ebenfalls wieder auf einem erschwinglichen Niveau für alle gehalten werden. Sogar die Leihgebüren für die Langlaufausrüstung und der zweimalige Eintritt in das Badeparadies Titisee waren in der Hochschwarzwaldkarte enthalten.

Das Wetter während der drei Tage brachte uns ein erlebnisreiches Spektrum von Sonne, Nebel, Schnee und Wind, doch belohnte uns gerade der Montag mit optimalen Schnee- und Pistenverhältnissen und schönem Sonnenschein dazu. Es war zudem ein Traum, vom Berg aus die Wolkendecke über den Tälern anzuschauen.

Ein großer Dank geht an die Organisatoren der Fahrt, die Sportlehrer des SGS-Skiteams!

Schwarzwald SGS
Eine gemischte Gruppe aus  Schülern und Lehrern auf der Piste Seebuck am Feldberg.

  Informationen zum Schulskikurs ins Alpbachtal vom 18. - 24. Januar 2014
Schulskikurs II des SGS ins Alpbachtal (Klassenstufe 7)

SGS                                  Skiteam Schulskikurs 2014 Banner

HIER GEHT ES ZUM BLOG "SGS SCHULSKIKURS ALPBACHTAL"

Den Blog des Schulskikurses 2014 ALPBACHTAL kann man HIER oder mit einem Klick auf das Logo oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind erwünscht!

Als Besonderheit bietet das Skiteam des SGS auch dieses Jahr wieder einen Blog für alle Eltern, Schüler und Freunde unserer Skifahrer an, in dem täglich aktuelle Nachrichten und Bilder aus dem Alpbachtal veröffentlicht werden.
Wer will, kann diese Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und alle "Daheimgebliebenen" auf dem Laufenden. Neugierige erhalten Informationen zum Skigebiet, die aktuelle Wetterlage und den Schneebericht. Über die Links zu den Webcams vor Ort kann man uns bestimmt auf der Piste vorbeifahren sehen...

  Informationen zum Schulskikurs in Piesendorf vom 12. - 18. Januar 2014
Schulskikurs I des SGS nach Piesendorf/Zell am See (Klassenstufe 7)

Schulskikurs SGS

HIER GEHT ES ZUM BLOG SGS SKILEHRFAHRT PIESENDORF  2014

Den Blog des Schulskikurses 2014 in Piesendorf können Sie/könnt ihr mit einem Klick auf das Logo oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind erwünscht!

A. Lobe-Schmidt / SGS-Skiteam I

  Schulmeisterschaften Triathlon 2013
10. Saarländische Schulmeisterschaften im TRIATHLON 2013

Das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten hat sich am 02. Juli 2013 sehr erfolgreich bei den saarländischen Triathlonmeisterschaften für Schulen beteiligt.
Die sieben Mädchen und Jungen, die von Herrn Lippert vorbereitet und betreut wurden, mussten bei hervorragendem Wetter und sehr gut organisiertem Wettkampf mit ca. 300 Teilnehmern je nach Jahrgang 50 – 200 m schwimmen, 1,5 – 3 km Rad fahren und 300 – 1000 m laufen.
Die engagierten Eltern brachten ihre Zöglinge samt Equipment zum Freibad, wo Startnummern vergeben wurden und der Streckenplan nochmals abgesprochen wurde.
Die Aufregung war groß und das Wechseln zwischen den Disziplinen warf die Frage auf, ob die Benutzung eines Schuhlöffels bereits als „Doping“ zählt?!
Gegen 14 Uhr endete ein ereignisreicher Tag, der den Schülerinnen und Schülern in guter Erinnerung ihres Schulalltags bleiben wird mit der Siegerehrung.

SGS                                                Triathleten 2013
Die SGS-Triathleten 2013

Die Ergebnisse unserer Teilnehmer:

38. Elea K.
33. Leah B.
18. Dennis B.
14. Maditta S.
  6. Sandra B.
  6. Annika S.

Herzlichen Glückwunsch allen TeilnehmerInnen und einen besonderen Dank an den Betreuer Martin Scholz.

LI

   Wassersportexkursion am Bostalsee 20./21.06.2013
Klasse 7L1 am Bostalsee mit Herrn Lippert

Am 20.06.2013 traf sich nach ausgiebigen Gewittern die Klasse 7L1 gegen 15:00 Uhr am Bostalsee auf dem Gelände der Landessegler-Basis in der Eckelhauser Bucht mit ihrem Sportlehrer Herrn Lippert. Nachdem die Zelte für die Nacht aufgebaut waren, ging es ans Wasser, um zunächst ausgiebig zu toben. Bei schönstem Wetter erfolgte daraufhin an Land die theoretische Einweisung in die Sportart Windsurfing. Übungen auf dem Wasser bereiteten die SchülerInnen auf den nächsten Tag vor. Das obligatorische „Schwenken“ am Abend sorgte für
ausgelassene Stimmung. Das eine oder andere Gewitter in der Nacht wurde schlichtweg „ignoriert“. Am nächsten Tag wurde gefrühstückt, dann ging es immer paarweise aufs Wasser. Die SchülerInnen folgten dem Surflehrer auf den See, übten Segel aufholen, Grundstellung und die Fahrposition. Nach etlichen Durchgängen aß man zu Mittag, gefolgt von einer Einheit „Schnupperpaddeln mit Kajaks“. Weiter ging es mit eigenständigen Windsurfübungen. Zu guter Letzt wurden die Zelte abgebaut und die SchülerInnen von den Eltern abgeholt. Die Klassenabschlussfahrt der 7L1 war ein voller Erfolg, die SchülerInnen zeigten sich ausgesprochen interessiert und diszipliniert, sie hinterließen einen sehr guten Eindruck bei den anderen Mitgliedern der Verbände auf dem Platz. Vielen Dank allen Beteiligten.                

LI

   

 

  Stauseelauf 2013 
Stauseelauf Losheim 2013

A. Summa, Schülerin der Klasse 5LF wurde Saarlandmeisterin. Herzlichen Glückwunsch!

Dieses Jahr zeigte sich das Wetter endlich mal wieder von seiner besten Seite. Das war beim Stauseelauf schon lange nicht mehr der Fall. Es nahmen wieder über 5000 Schüler an den diesjährigen saarländischen Schullauf-Meisterschaften in Losheim teil, die wie immer perfekt organisiert waren.
Das SGS reiste mit einer über 40-köpfigen Mannschaft an.
Besonders schnell unterwegs war in diesem Jahr A. Summa (5L3). Sie gewann den Jahrgangslauf der Mädchen 2002 und wurde Saarlandmeisterin! Der Wettkampf verlief für unser Team sehr erfolgreich und verletzungsfrei. Alle Läufer des SGS haben das Ziel erreicht und hatten eine Menge Spaß.
Die Leistung, die im Starterfeld für die größte Anerkennung sorgte, lieferte allerdings Claudius Großmann im Lauf der ältesten Schülergruppe ab:
Völlig unbeeindruckt von seinen körperlichen Beeinträchtigungen nahm er die 2,1 km lange Strecke in Angriff und  lief ohne eine einzige Unterbrechung unter dem Applaus von hunderten Zuschauern bis ins Ziel. Er belegte einen Platz unter den besten 150 seines Jahrgangs und vollbrachte mit seinem eisernen Willen wirklich Unglaubliches.

Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen!                    SZ, BG, LI

Hier der Bericht mit Bildern zur Herunterladen als PDF-Datei (ca. 250 KB)

Stauseelauf                                              2013

  SGS Skilehrfahrt II: Blog der Fahrt nach Piesendorf/Zell am See 2013
Schulskikurs Piesendorf

Zum Blog des Schulskikurses SGS-Piesendorf/Zell am See 2013


Hier noch einige wichtige Informationen:
- Abfahrt: Sonntag, 13.01.2013, 6.00 Uhr am Parkplatz in den Fliesen/St. Nazairer Allee bzw. Realschule (Treffen bereits ab 5.30 Uhr)
- Rückkehr: Samstag, 19.01.2013, ca. 18.00 Uhr ebenfalls am Parkplatz in den Fliesen

Wer im Vorfeld schon einmal einen Blick auf die Skigebiete werfen möchte, kann sich die Pistenpläne auf den folgenden Internetseiten anschauen:
http://www.zellamsee-kaprun.com/winter/ski_board/skifahren/pistenangebot/ und http://www.snow-online.de/skigebiet/zellamsee-kaprun/skigebiet.html

Die Schülerinnen und Schüler der Skilehrfahrt nach Piesendorf sind im Jugendgästehaus "'s Bründl" untergbracht. Das Jugendgästehaus Bründel führt eine eigene Internetseite, auf der sie sich über die Unterbringung und den Ort erkundigen können: http://www.yougend-bruendl.at/

Euer SGS Skiteam

  SGS Skilehrfahrt I: Blog der Alpbachtalfahrt 2013
Blog der Skilehrfahrt 2013

HIER GEHT ES ZUM BLOG SGS SCHULSKIKURS ALPBACHTAL 2013


Den Blog des Schulskikurses 2013 ALPBACHTAL kann man HIER oder mit einem Klick auf das Logo oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind erwünscht!

Als Besonderheit bietet das Skiteam des SGS auch 2013 wieder einen Blog für alle Eltern, Schüler und Freunde unserer Skifahrer an, in dem täglich aktuelle Nachrichten und Bilder aus dem Alpbachtal veröffentlicht werden. Wer will, kann diese Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und alle "Daheimgebliebenen" auf dem Laufenden.

Informationen zum Skigebiet und einen Pistenplan erhalten Neugierige auf den folgenden Seiten:

http://www.alpbachtal.at/de/im-winter

http://skimap.skijuwel.com/

http://webtv.feratel.com/webtv/?bgcolor=002652&cam=5505&color5=002652&desig
n=960v2&lg=de


Die Unterbringung erfolgt wieder in Kramsach im Haflingerhof. Informationen zur Unterbringung erhalten Sie unter anderem auf der Webseite der Ferienpension Haflingerhof: http://www.am-haflingerhof.com/

   Wir sind Landesmeister 2012 im Mountainbiken!
Glückwunsch an die Mountainbike-AG des SGS! Und ein großer Dank geht an die Trainer, an Herrn Burger und Frau Schütz und die unterstützenden Eltern!

Meistertitel für das SGS


Bei den saarländischen Mountainbike-Schulmeisterschaften 2012 in St. Ingbert erkämpfte sich das Team des SGS den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Die beste Einzelleistung (2. Platz) erzielte Hanna Neumeyer  (7F2) auf der anspruchsvollen Radstrecke.
Jeder gab sein Bestes und kämpfte bis zur völligen Erschöpfung. Bei der Siegerehrung war aber alles schon wieder vergessen:

Für das SGS am Start waren: V. Brun, K. & F. Friedrich, M. Wahner, J. Latz, P. Szymanski, H. Neumeyer und M. Kania.

Hier das Siegerfoto:

SGS Mountainbike-Sieger

   Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten beim Landesentscheid Leichtathletik
Das SGS nahm am 21.06.2012 zum wiederholten Mal am Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik“ in Saarbrücken teil. Eine gut eingestellte Mädchenmannschaft AK III brachte sehr gute Leistungen, verbesserte sich zum Vorjahr in allen Disziplinen und belegte am Ende einen guten 5. Platz in der Mannschaftswertung.
Vielen Dank allen Wettkämpferinnen und Frau Anja Bach für ihre Kampfrichtertätigkeit.    

SGS Mädchen                                  Leichtathletik mit Trainern 2012

Von links nach rechts, hinten nach vorn:
C. Burger, L. Bickelmann, S. Kiefer, P. Ladwein, M. Bickelmann, A. Lippert
A. Meyer, K. Koszuszeck, K. Grünewald, L. Reiter, L. Adamy
L. Otto, I. Spedt    (BG/LI)

  Tennis-AG im Ganztagsbereich
Es lebe der Sport!

Durch die Kooperation mit dem Tennis-Club Blau-Weiß Saarlouis haben wir die Möglichkeit, den Kindern mit einem professionellen Trainer den Tennissoprt kostenlos näher zu bringen. Nach dem Ende der AG freut sich der Verein Blau-Weiß über Nachwuchs, gerne auch mit den Eltern.

Ganztagesklasse SGS                                  Tennis

  Stauseelauf Losheim - Das SGS stellt eine Siegerin!
Auch wenn dieses Jahr das Wetter nicht so mitspielte, wurde wieder ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Insgesamt nahmen über 5.500 Schüler an den diesjährigen saarländischen Schullauf-Meisterschaften in Losheim teil, die wie immer perfekt organisiert waren.
Auch das SGS reiste mit einer 40köpfigen Mannschaft an. Der Wettkampf verlief für unser Team sehr erfolgreich und verletzungsfrei. Alle Läufer des SGS haben das Ziel erreicht und hatten eine Menge Spaß.
Besonders schnell unterwegs war Mona Bickelmann (6L2) unterwegs. Sie gewann den Jahrgangslauf der Mädchen 2000 und wurde Saarlandmeisterin! Damit konnte sie nicht nur ihr Ergebnis vom Vorjahr (5.Platz!) verbessern, sondern sicherte sich auch noch die Teilnahme am Mini-Marathon in Berlin.

Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!
C. Burger

Einen vollständigen Bericht mit vielen Bildern können Sie hier als PDF-Datei herunterladen (ca. 4,5 MB)

Gewinnerin Stauseelauf Losheim

Mona Bickelmann, Siegerin des Stauseelaufs in ihrer Altersklasse

  Die Royals gaben Basketball-Probetraining am SGS
Royals rocken das SGS  Kurz vor den Faschingsferien wurde den Schülerinnen und Schülern des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten mit dem Besuch der Saarlouis Royals aus der 1. Damen-Bundesliga ein Highlight geboten. Entsprechend folgten über 40 Basketballinteressierte der Einladung zum Probetraining mit den Royals und wurden nicht enttäuscht. Trotz der kleinen Halle kamen alle Teilnehmer auf ihre Kosten und verbrachten eine lehrreiche und auch unterhaltsame Zeit. Allen voran sorgte Assistenztrainer Mariusz Dzuirdzia für ein abwechslungsreiches Programm mit jeder Menge Spaß. An seiner Seite unterstützen ihn seine Spielerinnen. Sie zeigten nicht nur ihr Können, sondern gaben auch wertvolle Tipps und Tricks an die wissbegierigen Schüler weiter. So konnte jeder Basketballfrischling seine Fertigkeiten im Dribbling und Werfen verbessern. Die abschließende Autogrammstunde rundete die gelungene Veranstaltung ab. Alle Teilnehmer verließen freudestrahlend und mit einem signierten Plakat plus einer Freikarte für das kommende Heimspiel der Royals die Halle.    Nach den Faschingsferien bieten die Royals nun allen Basketballinfizierten eine wöchentlich stattfindende AG an den drei Saarlouiser Gymnasien zu den folgenden Zeiten:  montags von 14.00 – 15.30 Uhr in der Schulturnhalle des RSG  donnerstags von 13.15 – 14.45 Uhr in der Schulturnhalle des SGS  freitags von 13.45 – 15.15 Uhr in der Kreissporthalle Saarlouis (MPG) Schaut einfach bei der AG vorbei, die euch zeitlich am besten passt. Geleitet werden die AGs von Stefanie Grigoleit und Jamailah Adams (Profis der Royals). Sie freuen sich auf euer Kommen! Philipp Seifert

Die Royals zu Besuch am SGS

  Oberstufenfahrt der Sport-Neigungsfächer 11 und 12 an den Feldberg
Am Samstag, den 11. Februar und Sonntag, den 12. Februar hatten über 40 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe das Angebot wahrgenommen, im Rahmen einer Wochenendfahrt an den Feldberg ihr Können in Sachen Skifahren zu verbessern. Untergebracht waren sie in einem Hotel im Ort Kappel. Zwar waren die tiefen Temperaturen und der eisige Wind eine Herausforderung, doch lockten die Pisten dafür mit reichlich Schnee. Zudem besuchten die Jugendlichen das neue Badeparadies in Titisee-Neustadt, das mit vielen Rutschen und einer Palmenoase für Entspannung sorgte.
Als besonderen Bonus gab es die authentische Begegnung mit den "Dengele" aus Lenzkirchen und der allemannischen Fastnacht.

SGS oberstufe Ski  SGS oberstufe Ski  SGS oberstufe Ski  SGS oberstufe Ski  Sport Neigungsfach Burger                              2012

  Informationen zum Schulskikurs ins Alpbachtal vom 28. Januar bis 3. Februar 2012
Schulskikurs II des SGS ins Alpbachtal/Zillertal (Klassenstufe 7)

Schulskikurs SGS

HIER GEHT ES ZUM BLOG SGS SKILEHRFAHRT ALPBACHTAL 2012

Den Blog des Schulskikurses 2012 ALPBACHTAL können Sie/könnt ihr HIER oder mit einem Klick auf das Logo oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind erwünscht!

Als Besonderheit bietet das Skiteam des SGS auch 2012 wieder einen Blog für alle Eltern, Schüler und Freunde unserer Skifahrer an, in dem täglich aktuelle Nachrichten und Bilder aus dem Alpbachtal veröffentlicht werden. Wer will, kann diese Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und "Daheimgebliebenen" auch auf dem Laufenden.
Informationen zum Skigebiet und einen Pistenplan erhalten Neugierige auf den folgenden Seiten: http://www.alpbacher-bergbahnen.at/ und http://www.alpbachtal.at/media/11694/Panorama-Skigebiet-2009-201.jpg
Die Unterbringung erfolgt wieder in Kramsach im Haflingerhof. Informationen zur Unterbringung erhalten Sie unter anderem auf der Webseite der Ferienpension Haflingerhof: http://www.am-haflingerhof.com/

  Informationen zum Schulskikurs in Piesendorf vom 8. - 14. Januar 2012
Schulskikurs I des SGS nach Piesendorf/Zell am See (Klassenstufe 7)

Schulskikurs SGS

HIER GEHT ES ZUM BLOG SGS SKILEHRFAHRT PIESENDORF  2012

Den Blog des Schulskikurses 2012 in Piesendorf können Sie/könnt ihr HIER oder mit einem Klick auf das Logo oberhalb einsehen. Kommentare und Grüße sind erwünscht!

Schulskikurs nach Piesendorf von Sonntag, dem 08.01.2012, bis Samstag, dem 14.01.2012:

- Abfahrt: Sonntag, 08.01.2012, 6.00 Uhr am Parkplatz in den Fliesen (Treffen bereits ab 5.30 Uhr)
- Rückkehr: Samstag, 14.01.2012, ca. 18.00 Uhr am Parkplatz in den Fliesen

Wer im Vorfeld schon einmal einen Blick auf die Skigebiete werfen möchte, kann sich die Pistenpläne auf den folgenden Internetseiten anschauen:
http://www.zellamsee-kaprun.com/winter/ski_board/skifahren/pistenangebot/ und http://www.snow-online.de/skigebiet/zellamsee-kaprun/skigebiet.html

Die Schülerinnen und Schüler der Skilehrfahrt nach Piesendorf sind im Jugendgästehaus "'s Bründl" untergbracht. Das Jugendgästehaus Bründel führt eine eigene Internetseite, auf der sie sich über die Unterbringung und den Ort erkundigen können: http://www.yougend-bruendl.at/

A. Lobe-Schmidt / SGS-Skiteam I

  Jugend trainiert für Olympia: SGS-Basketball-Jungs in Berlin - Presse Mai 2011
Bundesfinale Basketball 2011 in Berlin

Basketball Jungen 2011

v.l.n.r.:    L. Feichtner, D. Sciascia, C. Rupp, P. Tilk, T. Leonhardt, F. Hessz, E. Leonhardt, Coach C. Burger

Nachdem unsere WKII-Mannschaft die Qualifikation souverän absolvieren konnte, wussten alle Jungs unseres Teams, dass ein tolles Erlebnis in Berlin bevorstand. Unsere Hoffnungen auf eine leichte Gruppe in den Vorrundenspielen konnten wir jedoch prompt über Bord werfen: Wir erfuhren, dass der absolute Turnierfavorit der letzten Jahre, der auch diesmal gewinnen sollte, ein weiteres Team, das uns aus den Vorjahren als sehr stark in Erinnerung geblieben war, und eine Mannschaft, über die wir nichts wussten in unsere Gruppe gelost wurden.
Allen war klar, dass man höchstens zwei Siege einfahren konnte (falls alles gut läuft!), um unser Turnierziel im vorderen Mittelfeld zu erreichen, denn der Turnierfavorit trumpfte mit einer nahezu unschlagbaren Mannschaft aus zahlreichen Nationalspielern auf und hatte auch noch zwei Ersatzspieler mehr als wir auf der Bank.
Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Mainz, mit der es schon immer heiße Duelle gab. Wir mussten alles geben, um die hochmotivierten Gegner nicht davonziehen zu lassen, und schafften es zum Ablauf der regulären Spielzeit dank unserer starken Abwehr zu einem 25:25 – Unentschieden! Das Publikum tobte, und unser Coach trieb uns in der Verlängerung zur Höchstform. Den Gnadenstoß verpassten wir dem Team aus Rheinland-Pfalz mit einem 9:0-Lauf. Vielen von uns fiel nach dem knappen Spiel ein großer Stein vom Herzen und wir wussten jetzt, wie stark wir waren. Nachdem wir wirklich alles gegeben hatten, ahnten wir schon, dass diese starke Leistung im Auftaktspiel der Grundstein für unser Abschneiden im Turnier war. Die weiteren Gegner hatten jetzt den nötigen Respekt vor uns.
Danach mussten wir gegen die Mannschaft aus Brandenburg ran. Dieses Spiel erinnerte an die vergleichsweise leichte Qualifikation im Saarland. Es wurde ein klarer Sieg eingefahren. Damit war die Stimmung im Team super. Ab jetzt konnte uns das Weiterkommen in die Hälfte der besten Länder keiner mehr streitig machen.
Von nun an erwarteten uns unglaublich schwierige Spiele. Jetzt stand das Spiel gegen das absolute „Überteam“ aus Urspring an. Vor allem der Spielbeginn wird allen in Erinnerung bleiben: beim Sprungball stand unserem Felix ein knapp 50 Kilo schwererer Riese gegenüber und nach nur vier Sekunden kassierten wir das erste Dunking! Wir waren chancenlos und verloren deutlich.
Darauf spielten wir gegen den späteren Zweitplazierten aus Hessen und verkauften uns so teuer wie möglich. Trotz bärenstarker Verteidigung verloren wir am Ende sehr knapp und schafften es damit nicht ins Halbfinale. Auch die beiden weiteren Spiele gingen verloren, was aber unseren Spaß nicht minderte. Schließlich hatten wir durch die beiden entscheidenden Siege zu Beginn eine Platzierung erreicht, die schon seit vielen Jahren keiner saarländischen Schule mehr gelungen war. Ein achter Platz kann sich unter so starken Mannschaften wirklich sehen lassen! Gerne schaut man auf diese erlebnisreiche Sportwoche zurück, die auch durch die gemeinsamen Abende in Berlin und im Hotelzimmer mit unserem Coach und Lehrer Herr Burger geprägt wurde.
Für alle steht fest: Die Woche war super und wir wollen wieder nach Berlin!
Autor: D. Sciascia

  Jugend trainiert für Olympia: SGS-Basketball-Mädchen in Berlin - Presse Mai 2011
One Team

Zum wiederholten Mal nahm die Basketballmannschaft WK III Mädchen des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten am Bundesfinale der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Nach fünf weniger erfolgreichen Spielen gelang es der Mannschaft, das Spiel um den 15. Platz in den letzten zwei Sekunden  für sich zu entscheiden. Nach einem Empfang in der Saarländischen Vertretung beim Bund und einer gelungenen Abschlussveranstaltung, bei der alle Teilnehmer viel Spaß hatten, ging es mit dem Zug zurück in die Heimat. Alles in Allem eine sehr erlebnisreiche Woche.    

SGS Jugend trainiert für Olympia                                2011

Es spielten: L. Adamy, S. Belzer, K. Dreier, S. Kiefer, N. Klein, C. Kliebisch, K. Koszuszeck, A. Meyer, L. Stroetmann, coached by V. Schütz und A. Lippert
Delegationsleitung Saarland:  Gabrysch, Demuth                       
SB, CK


  Skilehrfahrten des SGS im Januar 2011 
Skilehrfahrt nach Piesendorf/Zell am See vom 9. bis zum 15. Januar 2011

Schulskikurs Piesendorf

Auch in diesem Jahr werden zwei Klassen unserer Schule die Gelegenheit bekommen, die schönen Skigebiete um den Ort Zell am See bzw. Kaprun in Östereich kennenlernen. Die zweite Skilehrfahrt führt zu den Skigebieten "Kitzsteinhorn", "Maiskogel" und "Schmittenhöhe".
Wer im Vorfeld schon einmal einen Blick auf die Skigebiete werfen möchte, kann sich die Pistenpläne auf den folgenden Internetseiten anschauen: http://www.zellamsee-kaprun.com/winter/ski_board/skifahren/pistenangebot/ und http://www.snow-online.de/skigebiet/zellamsee-kaprun/skigebiet.html

Die Schülerinnen und Schüler der Skilehrfahrt nach Piesendorf sind im Jugendgästehaus "'s Bründl" untergbracht. Das Jugendgästehaus Bründel führt eine eigene Internetseite, auf der sie sich über die Unterbringung und den Ort erkundigen können: http://www.yougend-bruendl.at/

Als Besonderheit bietet das Skiteam des SGS auch für diese Skilehrfahrt wieder einen Blog für alle Eltern, Schüler und Freunde unserer Skifahrer an, in dem täglich aktuelle Nachrichten und Bilder der Veranstaltung veröffentlicht werden. Wer will, kann diese Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße nach Piesendorf schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und "Daheimgebliebenen" auch auf dem Laufenden.


  Skilehrfahrten des SGS im Januar 2011 
Skilehrfahrt ins Alpbachtal vom 2. bis zum 8. Januar 2011



Als Besonderheit bietet das Skiteam des SGS im Januar 2011 wieder einen Blog für alle Eltern, Schüler und Freunde unserer Skifahrer an, in dem täglich aktuelle Nachrichten und Bilder aus dem Alpbachtal veröffentlicht werden. Wer will, kann diese Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und "Daheimgebliebenen" auch auf dem Laufenden.

Hier geht es zum Blog des SGS-Skiteams im Alpbachtal Januar 2011

Informationen zum Skigebiet und einen Pistenplan erhalten Neugierige auf den folgenden Seiten: http://www.alpbacher-bergbahnen.at/ und http://www.alpbachtal.at/media/11694/Panorama-Skigebiet-2009-201.jpg

Die Unterbringung erfolgt wieder in Kramsach im Haflingerhof. Informationen zur Unterbringung erhalten Sie unter anderem auf der Webseite der Ferienpension Haflingerhof: http://www.am-haflingerhof.com/

  Lehrer-Schüler Fußballturnier am 3. Dezember 2010 in der Fliesenhalle
Die Oberstufe des SGS hatte alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie natürlich das Kollegium unserer Schule dazu eingeladen, am diesjährigen Schüler-Lehrer-Turnier in der Fliesenhalle teilzunehmen. Gleich 12 Mannschaften traten gegeneinander an, darunter auch eine Mannschaft tapferer Lehrer, die sich den gemischten Teams mit Namen wie "Geh-Heim-Favorit", "Waterloo For You" oder " FC Rumgebolze" stellten. Bei dieser Gelegenheit muss noch ein Lob für Frau Idelberger ausgesprochen werden, die sich als einzige Kollegin in der LehrerInnenmannschaft verdient gemacht hat! Hier einige Fotos:

Lehrer Schueler Fussball Turnier                                2010 Lehrer Schueler Fussball Turnier Lehrer Schueler Fussball Turnier

  Sportabzeichen am SGS 2010
Im Rahmen des Unterrichts des Seminarfaches „Gesundheit und Bewegung“ konnten dieses Jahr erneut 17 Sportabzeichen abgenommen werden.
Auch die Lehrkräfte Schütz und Lippert waren mit dabei. Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Sportlern.    LI


Sportabzeichen

Hier der Bericht mit Bild als PDF-Datei.

  Stadtgartenlauf der drei Saarlouiser Gymnasien 2010
Trotz kurzer Regenschauer gingen bei der traditionellen Veranstaltung der drei Saarlouiser Gymnasien über 1000 Schüler auf die bestens präparierte Strecke. Mit viel Spaß und durch zahlreiche Zuschauer angefeuert wurden auch in diesem Jahr wieder sportliche Höchstleistungen vollbracht.

Hier einige Fotos der Veranstaltung:

Lauf  Lauf
  

  Schülerbericht in der SZ (Anfang März 2010) - Zwei Schülerinnen des SGS erleben im Ludwigsparkstadion ein Spitzenspiel
SZ Artikel

Artikel der Saarbrücker Zeitung von L. Drott und A. Mathieu, zwei Schülerinnen unserer Schule - Ihre Erfahrung mit dem Fußball. Dieser Link bringt Sie zum PDF-Artikel.

 Jugend trainiert für Olympia - Doppelsieg des SGS im Landesentscheid Basketball
Im Landesentscheid Basketball haben sich bei "Jugend trainiert für Olympia" sowohl die Mädchen wie auch die Jungen des SGS die Fahrt nach Berlin erkämpft. Wir können also einen Doppelsieg feiern. Herzlichen Glückwunsch!

Zeitungsartikel Basketballmannschaft Mädchen

Zeitungsartikel Basketballmanschaft Jungen


 Jugend trainiert für Olympia - Tischtennismädchen des SGS gewinnen den Landesentscheid
Die Schülerinnen der Tischtennismannschaft des SGS haben auch dieses Jahr wieder den Landesentscheid gewonnen und dürfen in Berlin beim Bundesentscheid teilnehmen.  

Pressartikel Tischtennis 2008


 SGS-Schüler neuer MTB-Saarlandmeister
Bei den saarländischen Schulmeisterschaften im Mountainbiken in Lebach erkämpfte sich Kristian F. aus der Klasse 5L1 nach einem spannenden Rennen am Mittwoch, 22.09.2010 den ersten Platz in seiner Altersklasse. Trotz Sturz gelang es seinem Bruder Florian (5F1), der lange in der Führungsgruppe mitfuhr, noch auf den vierten Platz zu radeln. Jan L. (7LF) und Yannik K. belegten bei den älteren Jahrgängen ebenfalls hervorragende Platzierungen. Betreut wurde die Mountainbike-Gruppe von Herrn Burger und Frau Schütz.

Hier einige Fotos des Wettbewerbs:

mountainbike SGS 2010    mountainbike SGS                                  2010

  Skilehrfahrt des 12er Sportkurses am Feldberg/Schwarzwald
Die Schüler der Oberstufe mit dem Neigungsfach Sport  hatten Ende Januar die Gelegenheit dazu, ihre Fertigkeiten beim Training mit dem SGS-Skiteam zu verbessern. Untergebracht waren die Schülerinnen und Schüler in einem Hotel in Eisenbach am Feldberg. Zusätzlich zum technischen Teil des Kurses bot die Wetterlage noch eine Trainingseinheit im Umgang mit erheblichem Neuschnee an!

SGS Schwarzwald

  Presseartikel Januar 2010 - Skilehrfahrt Pisendorf 10. bis 16. Januar 2010
Am frühen Morgen des 10. Januar machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7F1, 7F3 und 7L1 auf zum Wintersport nach Piesendorf. Dort angekommen wurde zuerst das Jugendgästehaus bezogen und anschließend ging es zur Skiausleihe. Gestärkt durch ein gutes Abendessen konnte die Vorbesprechung für den ersten Skitag beginnen, eh ein langer Tag zu Ende ging. ... Zum vollständigen Artikel gelangen Sie hier.

      blog      Piesendorf                                2010     Piesendorf 2010

  SGS Skifahrt ins Alpbachtal - Presse Januar 2010
Weißer Spaß und schwarze Pisten auf der Skilehrfahrt des SGS ins Alpbachtal/Tirol
Mit einem abwechslungsreichen Programm konnte das SGS-Skiteam den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7F2 und 7L2 des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten eine erlebnisorientierte Skilehrfahrt ins Alpbachtal/Tirol anbieten. Hier der vollständige Artikel ...


  Skilehrfahrten des SGS im Januar 2010 
Skilehrfahrt I ins Alpbachtal vom 3. bis zum 9. Januar 2010

Auch im Januar 2010 wird es aufgrund der großen Zahl von Schülerinnen und Schülern in der Jahrgangsstufe 7 wieder zwei Skilehrfahrten geben.

Die erste Gruppe wird in der Woche vom 3. bis zum 9. Januar 2010 nach Österreich ins Alpbachtal fahren. Die Erlebnisse der letzten Skigruppe im Alpbachtal vom Januar 2009 können Sie hier einsehen.
Die Unterbringung erfolgt im Ort Kramsach im Haflingehof. Informationen zur Unterbringung erhalten Sie unter anderem auf der Webseite der Ferienpension Haflingerhof: http://www.am-haflingerhof.com/
Dieser Link hier führt Sie auf die Webseite der Alpbacher Bergbahnen. Dort erhalten Sie Auskunft über das momentane Wetter und die aktuellen Schneehöhen. Eine Webcam zeigt Ihnen zu jeder Zeit die Situation vor Ort.
Weiterhin können Sie sich unter http://www.alpbachtal.at/media/11695/Panorama-Skigebiet-2009-201.1189906.jpg einen Pistenplan der Region herunterladen und ausdrucken.  

Als Besonderheit bietet das Skiteam des SGS im Januar 2010 einen Blog für alle Eltern, Schüler und Freunde unserer Skifahrer an, in dem täglich aktuelle Nachrichten und Bilder aus dem Alpbachtal veröffentlicht werden. Wer will, kann diese Nachrichten sofort und kostenfrei kommentieren oder einfach nur Grüße ins Alpbachtal schicken. Auf diese Weise bleiben die Eltern und "Daheimgebliebenen" auch auf dem Laufenden. 


Skilehrfahrt II nach Piesendorf vom 10. bis zum 16. Januar 2010

Die zweite Gruppe wird in der Woche vom 10. bis zum 16. Januar 2010 nach Piesendorf bei Zell am See fahren.
Ein Bericht und einige Bilder zur vorletzten Skifahrt nach Piesendorf im Januar 2008 erhalten Sie hier.
Die Unterbringung erfolgt im Jugendgästehaus Bründl. Informationen zur Unterbringung erhalten Sie hier:  http://www.yougend-bruendl.at/
Einen Pistenplan zum Gebiet um Zell am See und Kaprun sowie den Anfängerhang "Nagelköpfle" können Sie hier und hier herunterladen.

Auch hier gibt es einen Blog, der die Eltern und "Daheimgebliebenen" auf dem Laufenden hält. Kommentare und Grüße sind willkommen!


  Skilehrfahrt Piesendorf 2008
Den Bericht zur Skilehrfahrt in Piesendorf vom 13. - 19.01.08 mit zwei Bildern gibt es hier!

Eine DVD mit Filmen und Bildern zur Lehrfahrt 2008 gibt es übrigens bei Herrn Lippert!

Skilehrfahrt Piesendorf


  "Skibörse" am 30.11.07 in der Pausenhalle 

Auf Nachfrage von Eltern der Klassenstufe 7 planen wir am  

Freitag, dem 30.11.2007 um 13 Uhr, eine"Skibörse" in der Pausenhalle unserer Schule an 

Dort können Sie mit ihren Kindern Skibekleidung und Skimaterial wie Skibrillen und Skischuhe, u.s.w., welches von Ihnen nicht mehr benötigt wird, zum Tausch oder zum Verkauf anbieten. 


  Stadtgartenlauf 2007

Stadtparklauf der Saarlouiser Gymnasien 2007

Alexandra Lobe-Schmidt  

Traditionsgemäß, jedoch mit Hindernissen startete in diesem Jahr wieder der Stadtparklauf der drei Saarlouiser Gymnasien für die Klassenstufen 5 bis 7. Mit Hindernissen, weil der erste Termin total verregnet war. Dennoch konnten dann am 04.10.07 noch kurz vor den Herbstferien ca. 1500 Schülerinnen und Schüler auf den 900m/1300m langen Strecken rund um den Saarlouiser Stadtpark starten. Der Wettergott war uns gnädig und ließ nach und nach die Wolken verschwinden, so dass die Läufe bei trockenem Wetter durchgeführt werden konnten. Für mögliche Verletzungen waren wie immer die zuverlässigen Helfer vom Roten Kreuz vor Ort und jedem Lauf folgte unser Fahrradfahrer Gerd Kranich, der sich auch nicht nach seiner Pensionierung davon abhalten ließ, die Schlusslichter einzusammeln oder für den Rest der Strecke noch zu motivieren. Eltern und Freunde der Aktiven feuerten am Start und beim Zieleinlauf lautstark an.

 Herzlichen Glückwunsch an alle, die eine sehr gute Leistung oder auch eine für sie selbst gute Zeit erreicht haben!

 Ein Kompliment an alle Klassen, die vollzählig mitgelaufen sind!

Herzlichen Dank an alle Helfer, insbesondere unseren unermüdlichen Herrn Burggraf, Schülerinnen und Schüler der Oberstufen wie auch Lehrerinnen und Lehrer, die durch ihren engagierten Einsatz eine solche Veranstaltung, an der nahezu 1500 Schülerinnen und Schüler beteiligt sind, erst ermöglichen.

Der nebenstehenden Übersicht sind die Besten der drei Saarlouiser Gymnasien zu entnehmen. Die Schülerinnen und Schüler des SGS haben sich wacker geschlagen und etliche vorderen Plätze belegt.



  Projekte und Schulgeschehen:
Das SGS als WM-Schule:

Das SGS ist WM-Schule für das Land Sudan.
Mehr Infos dazu findet ihr hier: [klick] oder hier: [klick]

Noch mehr:
SGS erfolgreich beim AFRIKA-CUP
Projektwoche Tauchen am SGS (Die Woch. 31/2004)
Selbstverteidigungskurse für Mädchen: Viele sind stärker, als sie denken(Saarbrücker Zeitung, 02. Juli 2004)
Schüler des SGS beim Stauseelauf in Losheim (Wochenspiegel Saarlouis, 5.Mai 2004)
Die Handballer des SGS wieder erfolgreich - Fahrkarte nach Berlin (Wochenspiegel Saarlouis, 14.04 2004)
Handball - SGS siegt bei "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin (Saarbrücker Zeitung, Sa/So 03/04.04.2004)
Mit Sprachen und Sport Talente fördern. (Saarbrücker Zeitung, 14.01.04). Zeitungsartikel zum Tag der offenen Tür.
Tischtennis - Jugend trainiert für Olympia - Mädchen WK IV

Stadtgartenlauf 2006:

Artikel zum Stadtgartenlauf der 3 Gymnasien

            Bild 1      |      Bild 2     |    Bild 3

Film 1: Start    |     Film 2: Runde 1     |     Film 3: Ziel


HOME